Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker
Veranstaltungskalender
Matthieu Delaporte & Alexandre de la Patellière, DER VORNAME Euro-Studio Landgraf, Titisee

Frankreich ist immer wieder für einen Theaterhit gut; auch dieses Stück gehört in diese Kategorie. Die beiden 1971 geborenen Autoren hatten beide schon eine beachtliche Solokarriere hinter sich, bevor sie als Drehbuchautoren ein zugkräftiges Film- und TV-Team wurden.


Veranstaltungsort:
Kurtheater
Theaterplatz
97688 Bad Kissingen

In Karte anzeigen
Kurtheater
Theaterplatz
97688 Bad Kissingen
97688 Bad KissingenTheaterplatz

Termin: 01.02.2016
Uhrzeit: 19:30

160201 Der Vorname, Ensemble, Foto: Bernd BöhnerMit ihrem Debütstück „Der Vorname“ landeten sie den größten Presse- und Publikumserfolg der Pariser Spielzeit 2010/2011; das Haus war jeden Abend ausverkauft. 2012 schon kam die Filmadaption der 2010 uraufgeführten, „mit mathematischer Akribie konstruierten Katastrophen-Komödie“ heraus, die auch die Bühnen in Spanien, Kanada, Israel, Italien, Südamerika, den Niederlanden, Belgien und viele deutsche Bühnen eroberte.
Ein gemütlicher Abend bei Literaturprofessor Pierre und seiner Frau Elisabeth, zu dem sie ihren besten Freund Claude und Elisabeths Bruder Vincent mit seiner schwangeren Partnerin Anna eingeladen haben, ist der Beginn einer wahren Explosion von Leidenschaften auf der Bühne: Vincent erzählt, dass sein demnächst erwartetes Kind nach dem Titelhelden des berühmten klassischen Romans aus dem 18. Jahrhundert ‚Adolphe‘ heißen soll. Dass der von seinem Autor Benjamin Constant schon 1816 veröffentlicht wurde und mit dem nachmaligen berüchtigten ‚Adolf‘ also nichts zu tun haben kann, tut für die Tischrunde nichts zur Sache. Die anderen reagieren schockiert, empört, fragen, ob man heute sein Kind so nennen darf. Das löst eine Diskussion aus, die sich schnell von dieser Frage entfernt. Das „in der Tradition der französischen Gesellschaftskomödie geschriebene Desaster-Dinner“ zeigt, wie leicht das in einer Menschengruppe schlummernde Konfliktpotenzial dazu führen kann, dass die gesamte Situation eskaliert, der Ausgangspunkt unwichtig wird, jeder jedem einmal unverblümt sagt, was er von ihm/ ihr hält. Ein Kritiker urteilte über die Inszenierung von Ulrich Stark für das EURO-Studio Landgraf: „Sie sind selten, machen sich ausgesprochen rar – aber es gibt sie: Aufführungen, in denen man sich wünscht, dass es so immer weitergehen könnte auf der Bühne. Intellektuelles Geplänkel, das sich witzig in den eigenen Fallstricken verheddert.“ Es spielen Anne Weinknecht, Christian Kaiser, Benjamin Kernen, Martin Lindow und Julia Hansen.

Weitere Infos erhalten Sie hier - Theaterring 2015/2016

Bitte klicken Sie hier für die direkte Online-Buchung.

Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971 8048-444
Fax: 0971 8048-445

täglich 9:00 - 18:00 Uhr

kostenfreies Servicetelefon: 0800 9768800
Mo. - Fr.: 8:30 - 20:00 Uhr
Sa. u. So.: 10:00 - 14:00 Uhr

kissingen-ticket@badkissingen.de

 Klicken Sie bitte auf das Programmheft, um es als PDF-Datei anzusehen:

Theaterring_Prg



Zurück zur Liste

 
Artikel per Mail versenden...
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Empfänger:
Empfänger E-Mail:
Ihre Nachricht:
Geben Sie die nebenstehende Zahl ein (Spamschutz)