Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
bei schlechtem Wetter in Bad Kissingen

7 Tipps für Indoor-Aktivitäten

Besonders bei schlechtem Wetter sind Unternehmungen gefragt, die auch bei einem plötzlichen Platzregen nicht ins Wasser fallen müssen.
 

Ihre Urlaubs-Destination Bad Kissingen in Unterfranken ist vor allem für erholsamen Naturtourismus, viele farbenfrohe Veranstaltungen sowie die hervorragenden Gesundheits- und Wellnessangebote bekannt. Ob Sie die malerische Landschaft erkunden oder die historische Innenstadt als Ausflugsziel ansteuern möchten, hier finden Sie immer etwas zu erleben. Doch auch bei schlechtem Wetter lohnt sich ein Besuch, denn der Kurort bietet zahlreiche Indoor-Aktivitäten, von denen Sie einige sogar ausschließlich hier finden – zum Beispiel das Heilwasser-Tasting in der Brunnenhalle. Hier bieten wir Ihnen eine Übersicht über die besten Indoor-Aktivitäten allein, zu zweit oder als Familie mit Kindern.

Welche Indoor-Aktivitäten gibt es in Bad Kissingen?
Bad Kissingen bietet zahlreiche Aktivitäten aus unterschiedlichen Bereichen an, sodass für jede Gruppengröße und Zielgruppe etwas dabei ist:

  • Kultur
  • Unterhaltung
  • Gastronomie
  • Wellness
  • Sport 

Ob allein, zu zweit, als größere Gruppe oder als Familie – in jeder Kategorie gibt es die unterschiedlichsten Angebote, um Ihren Urlaub an der Saale mit erbaulichen, erholsamen oder einfach spannenden Indoor-Aktivitäten auch bei schlechtem Wetter zu bereichern.

Unsere 7 Tipps für Indoor-Aktivitäten bei schlechtem Wetter

Bad Kissingen bietet verschiedene Möglichkeiten für Unternehmungen und Aktivitäten, die wetterunabhängig sind und sich daher auch als Zeitvertreib bei schlechtem Wetter eignen. Hier findet sich etwas für jeden Geschmack. Und wer eine kleine Starthilfe für die Urlaubsplanung braucht, lässt sich einfach von unseren 7 Top-Tipps inspirieren.

1. Die weltberühmte Therme besuchen

Das Wetter ist grau und ungemütlich, Regen und Wind durchkreuzen Ihre Pläne? Kein Problem! In der KissSalis Therme können Sie auch bei schlechtem Wetter so richtig entspannen. Genießen Sie die verschiedenen Becken der Thermenlandschaft oder lassen Sie die Gedanken im SaunaPark schweifen. Tanken Sie Energie auf der Sonneninsel oder schalten Sie bei einem Bad im warmen Moor ab. Perfekt abgerundet wird der Besuch mit einem leckeren Essen im Restaurant. Täglich hat die KissSalis Therme ihre Innen- und Außenbereiche geöffnet. Vom Stadtzentrum ist die Wellness-Oase mit dem Auto, zu Fuß oder mit der Buslinie 8 schnell erreichbar. Mehr Infos zur KissSalis Therme finden Sie hier. 

2. Ins Kino gehen

Leckeres Popcorn und ein kühles Getränk in der Hand, wer kann dazu schon nein sagen? Im Universum Kinopalast in Bad Kissingen können Sie in die Welt der Blockbuster abtauchen. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die neusten Filmhighlights. Neuste Soundsysteme, hochauflösende 3D-Technik und vollklimatisierte Kinosäle sorgen dafür, dass das Kinoerlebnis perfekt wird. Am Kinodienstag können Sie sich außerdem auf tolle Vergünstigungen freuen. Das aktuelle Programm sowie die Öffnungszeiten finden Sie hier.externer Link 

3. In der Spielbank gewinnen

Die Einsätze sind gemacht, die Kugel rollt und die Spannung bei den Spielern steigt ins Unermessliche! Das können Sie in der Bayerischen Spielbank Bad Kissingen erleben. Egal ob beim Roulette, Black Jack oder am Automaten. Lassen Sie sich in die Welt der Spiele entführen und genießen Sie das einzigartige Ambiente in der Spielbank. Neben dem Spielbankbetrieb gibt es in diesem Ambiente auch wechselnde Events wie Comedy, Kabarett, Lesungen oder Musik. Abrunden können Sie den Abend mit einem Besuch im La Canchanchara - dem mexikanisch-kubanischem Restaurant direkt in der Spielbank. Infos zur Kleiderordnung und den Öffnungszeiten finden Sie hier. 

4. In der Kletterhalle hoch hinaus

Auch bei schlechtem Wetter wollen Sie hoch hinaus und Gipfel erklimmen? Alles klar! Dann ab in die Kletterhalle des Deutschen Alpenvereins. Nur wenige Minuten zu Fuß vom Bad Kissinger Stadtzentrum entfernt warten über 50 Kletterouten auf Sie! Egal ob Profi oder Anfänger: Auf den Schwierigkeitsgraden III - IX ist hier Kletterspaß garantiert. Auf ca. 30 qm kann auch gebouldert werden. Erfahrene Kletterprofis bieten außerdem Kurse an, in denen Sie das Klettern von der Pike auf lernen können. Die nötige Ausrüstung kann natürlich vor Ort geliehen werden. Alles Weitere zur Kletterhalle des Deutschen Alpenvereins in Bad Kissingen finden Sie hier.externer Link 

5. Die Kultur genießen

Das kulturelle Angebot in Bad Kissingen ist vielfältig. Auch bei schlechtem Wetter können Sie hier so einiges erleben. Unsere Staatsbad Philharmonie Kissingen spielt mehrmals in der Woche ihre Konzerte. Bei schönem Wetter im Kurgarten, bei schlechtem Wetter in der Wandelhalle.  Oder Sie werfen einen Blick in die beeindruckenden, historischen Gebäude Bad Kissingens. Zum Beispiel bei einer Gästeführung können Sie den Regentenbau, Arkadenbau, die Wandelhalle oder das Luitpoldbad erkunden. Was in Bad Kissingen gerade los ist, erfahren Sie in unserem Veranstaltungskalender. 

6. Das Museum Obere Saline besuchen

Einer der wohl berühmtesten Gäste Bad Kissingens war der Reichskanzler Otto Fürst von Bismarck. Aber wie hat solch ein prominenter Gast früher eigentlich gewohnt? Im Museum Obere Saline können Sie die historische Bismarck-Wohnung mit dem originalen Interieur begutachten. Darüber hinaus finden Sie im Museum Obere Saline zum Beispiel eine Ausstellung zum Weltbad Bad Kissingen, zur Salzgewinnung und immer wechselnde Sonderausstellungen. Den Besuch im Museum können Sie mit einem Spaziergang entlang am Saaleufer verbinden.

7. Die GeckoBahn erleben

Sie wollen die Stadt erkunden, das Wetter macht Ihnen aber einen Strich durch die Rechnung? Kein Problem! Mit der GeckoBahn können Sie eine Rundfahrt durch Bad Kissingen machen und dabei durch das Audiosystem der Bahn noch Wissenswertes über das Bayerische Staatsbad lernen. Die Erlebnis-Tour führt vom Kurgarten aus über die Altstadt vorbei am Gradierbau und den Wildpark Klaushof zurück in den Luitpoldpark. Infos und Abfahrtzeiten finden Sie hier. 

 

Besondere Erlebnisse in Bad Kissingen

Unsere Urlaubsmetropole liegt direkt im Saaletal am Rande der Rhön und ist für seine zahlreichen Heilwasserquellen bekannt. Der Kurort bietet mit dem Heilwasser-Tasting und den Salzheilstollen beziehungsweise der Salzgrotte Indoor-Aktivitäten der besonderen Art.

Bei einem Heilwasser-Tasting in der Brunnenhalle können die Gäste die unterschiedlichen Heilwässer kennenlernen und probieren. Parallel werden interessante Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Wässern und deren Entstehung aufgetischt.

Die Salzgrotte Solana und der Salzheilstollen Medtrina bieten ein besonders salzhaltiges Raumklima, das der Gesundheit sehr zuträglich sein soll. Hier können sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen Sitzungen gebucht werden, bei denen Sie die besondere Luft genießen und dabei entspannen können.

Weitere Veranstaltungen und Attraktionen
Über die bisher genannten Indoor-Aktivitäten hinaus hält unser Veranstaltungskalender das ganze Jahr über zahlreiche Attraktionen wie Theater, Konzerte, Ausstellungen und Weiteres bereit.
Spaß und Unterhaltung auch bei schlechtem Wetter – mit den Indoor-Aktivitäten in Bad Kissingen

Bad Kissingen bietet zahlreiche Aktivitäten und Unternehmungen an, die auch bei schlechtem Wetter nicht ausfallen müssen – oder sich gerade dann anbieten. Von kulturellen Aktivitäten wie Ausstellungen und Museenbesuchen über Wellness- und Sportangebote über verschiedene kulinarische Erlebnisse findet sich für jeden Geschmack und jeden Urlaubsgast eine Möglichkeit, bei schlechtem Wetter den Urlaub zu genießen.