Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Terrassenschwimmbad der Stadt Bad Kissingen

Das Angebot im Terrassenschwimmbad

Sportbecken, Sprungbecken, Nichtschwimmerbecken, Kinderbecken, Ruhebereich, Liegewiesen, Liegestuhl-Vermietung, Volleyballfelder, Tischtennisplatten, Gastronomie im denkmalgeschützten 50er-Jahre "Weizenturm".

Die Wassertemperatur der Becken liegt bei mindestens 24°C.

Sportbecken
Das Sportbecken beinhaltet etwa 1 712 cbm Wasser. Das entspricht etwa dem Inhalt von knapp 13 000 durchschnittlichen Badewannen. Das Becken ist 50 m lang und hält sieben Bahnen vor. Hier fanden bereits mehrfach auch internationale Wettkämpfe und Lehrgänge statt. Die Wassertiefe beträgt zwischen 1,80 m und 2 m. Sprungbecken
Das Sprungbecken beinhaltet 1 720 cbm Wasser. Das entspricht etwa dem Inhalt von knapp 13 000 durchschnittlichen Badewannen. Hier stehen sowohl 1-m- und 3-m-Bretter sowie die Plattformen auf 5 und 10 m zur Verfügung. Hier haben bereits zahlreiche internationale, nationale und regionale Wettkämpfe und Lehrgänge stattgefunden. Die Wassertiefe beträgt 5 m. Nichtschwimmerbecken
2018/2019 wurde der Kleinkind- und Nichtschwimmerbereich mit Edelstahlbecken, Kinderrutsche und Sonnensegel neu gestaltet. Das Nichtschwimmerbecken beinhaltet 622 cbm Wasser. Das entspricht in etwa dem Inhalt von 4 607 durchschnittlichen Badewannen. Die Wassertiefe beträgt zwischen 60 cm bis 1,35 m. Das Highlight ist die 85 m lange Rutsche, die sich den Hang entlang ins Nichtschwimmerbecken schlängelt. 2 x Jetstrom und eine Wasserfontäne in der Mitte des Beckens sorgen zusätzlich für Wasserspaß. Kinderbecken
Das Kinderbecken beinhaltet 70 cbm Wasser. Das entspricht dem Inhalt von gut 518 durchschnittlichen Badewannen. Die Wassertiefe beträgt zwischen 1 cm bis 48 cm. Das Becken hat eine Kinderrutsche und ein Sonnensegel. Am Ende des Geländes steht das Mutter-Kind-Haus mit Toiletten und Wickeltisch sowie einer Stillecke. Liegewiesen und Seniorenbereich
Die Liegewiesen erstrecken sich über gut 7.500 qm, bieten also genug Platz zum Entspannen und Sonnenbaden.

Unter einem kleinen bewachsenen Pavillon gelegen, verspricht der beruhigte und schattige Bereich Ruhe und Erholung.

Es gibt auch Abkühlmöglichkeiten in Form von Armbecken und Beingüssen für Ruhesuchende und Kneippfreunde.
Auf der Dachterrasse über dem Eingang, ist ein weiterer beruhigter Bereich. Dort können Liegestühle und Sonnenschirme gemietet werden.
Zusätzlich können Liegestühle für die Beckenbereiche angemietet werden. Damit werden die Stunden im Terrassenbad noch komfortabler. Volleyballfelder
Das Terrassenschwimmbad bietet seinen Gästen neben den Schwimm- und Wasserattraktionen auch Gelegenheit zum Volleyball spielen. Im unteren Bereich der Anlage sind zwei mit Sand gefüllte Volleyballfelder mit Netzen. Einem Beachvolleyballmatch unter Freunden steht also nichts im Wege.

Tischtennisplatten
Auf der Suche nach weiteren sportlichen Aktivitäten werden die Gäste gleich im Eingangsbereich fündig. Hier befinden sich vier Tischtennisplatten. Gastronomie im "Weizenturm"

Das Café mit seinem herrlichen Rundblick im Pavillon (von den Bad Kissingern wird es liebevoll „Weizenturm“ genannt) ist noch aus den 1950 Jahren und steht, wie das gesamte Terrassenschwimmbad, unter Denkmalschutz.

Besuchen Sie den Kiosk und lassen Sie sich vom reichhaltigen Angebot mit kleinen Snacks, Eis, gekühlten Getränken oder Süßigkeiten aller Art überraschen. Oder verweilen Sie länger auf dem „Weizenturm“ bei Kaffee und Kuchen, einem kühlenden Erfrischungsgetränk oder kleinen Speisen; alles serviert von der Pächterfamilie.