Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Sonntagsführung im Museum Obere Saline: Kurgast. Staatsmann. Mythos. Bismarck in Bad Kissingen

Themenführung auf den Spuren Ottos von Bismarck durch das Museum Obere Saline.

Die Führungen beginnen jeweils um 15 Uhr.


Termin: 20.05.2018
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Veranstaltungsort
Museum Obere Saline
Obere Saline 20
97688 Bad Kissingen
T +49 (0) 971 807-1230
F +49 (0) 971 807-1239
E-Mail: mos@stadt.badkissingen.de
Internet: www.museum-obere-saline.de

Das Kurbad Kissingen als Regierungssitz des Deutschen Reiches? Auch das ist Bad Kissinger Geschichte.
Unter den prominenten Gästen des Bades Kissingen nimmt Otto von Bismarck einen vordersten Platz ein.
Der Gründer und erste Kanzler des deutschen Kaiserreiches hat den Kurort 15 Mal aufgesucht. 14 Mal, von 1876 bis 1893, logierte er in der Oberen Saline, insgesamt für über 66 Wochen.

Hier fand Bismarck nicht nur Erholung, sondern fällte Entscheidungen von weltpolitischer Bedeutung, wie z.B. das „Kissinger Diktat“, wo der Staatsmann die Richtlinien seiner Außenpolitik festlegte. Seine Gespräche zum Thema  „Absicherungen der Arbeiterschaft im Falle des Arbeitsunfalls und des Alters“, geführt 1880 in der Oberen Saline, sind der Beginn der Sozialreform und die Geburt des deutschen Sozialversicherungswesens. In den letzten Jahren seiner Kuraufenthalte wurde die Obere Saline zur Wallfahrtsstätte für Otto von Bismarck, von hier aus entwickelte sich die Mythisierung Bismarcks, die ganz Deutschland erfasste.

Bei der Führung kann die historische Bismarck-Wohnung noch im originalen Ambiente besichtigt werden.


Dauer: 60 Minuten
Preis:

Erwachsene  3,00 €
Schüler, Studenten, Auszubildende  1,50 €


zzgl. Museumseintritt!

 

Diese Veranstaltung teilen
Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK