Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
VON SCHLOSSHERREN UND STADTRÄTEN
Rathaus

Das Rathaus von Bad Kissingen befindet sich heute im ehemaligen Lochner-Heußleinschen Schloss. Erbaut wurde es zwischen 1707 und 1710 nach Plänen des fränkischen Baumeisters Johann Dientzenhofer. Den Auftrag dazu gab Heinrich Christoph Heußlein von Eußenheim. Dessen Nachfahren öffneten ab dem späten 19. Jahrhundert immer wieder für standesgemäße Kurgäste ihre Pforten. So war auch Otto Fürst von Bismarck während seiner zahlreichen Kuraufenthalte ein gern gesehener Gast. Um 1927 verlagerte die Adelsfamilie ihren Lebensmittelpunkt jedoch und verkaufte das Schloss an die Stadt. So fand im Juli 1929 die erste Sitzung des Stadtrats im neuen Rathaus statt.

Weitere Informationen zu den Serviceleistungen, Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten der Stadt Bad Kissingen finden Sie hier.

 

 

Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK