Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
EINE STADT FÜR ALLE
Barrierefreiheit

Sie sind in Ihrer Mobilität eingeschränkt? Auch dann steht Ihrem erholsamen Aufenthalt in Bad Kissingen nichts im Wege. Hier finden Sie Wichtiges und Wissenswertes rund um das Thema Barrierefreiheit.

Barrierefreie Unterkünfte
Bei Ihrer Online-Suche nach Unterkünften haben Sie die Möglichkeit, unter „Ausstattung“ den Filter „barrierefreundlich“ auszuwählen.

Barrierefreie Stadtführungen
Bei individuell buchbaren Stadtführungen können auch Menschen mit Mobilitätseinschränkungen die Innenstadt, den Rosengarten und die Kuranlagen entdecken. Auch Führungen für Blinde sind buchbar. Einige unserer Denkmäler und Sehenswürdigkeiten sind zudem mit Hinweistafeln in Blindenschrift versehen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit beim Team Gästeführungen Reiseührer auszuleihen, die komplett in Brailleschrift verfasst sind.

Ansprechpartner
Sie haben Fragen? Der Behindertenbeauftragte des Stadtrates, Bernhard Schlereth, steht Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

Kurtaxermäßigung
Für Schwerbehinderte mit einem Grad der Behinderung ab 50 % beträgt die Kurtaxe 3 €.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten, die nachweislich auf ständige Begleitung angewiesen sind, sind von der Kurtaxe befreit.

Parkmöglichkeiten
Folgende „aG“-Parkplätze sind ausgewiesen und beschildert:
 

Parkplatz Obere Saline2
direkt am Kurgarten (Tourist-Information)2
Bahnhofstraße (gegenüber dem Bahnhof)2
Bergmannstraße (Parkplatz)2
Salinenstraße (Hallenbad)2
Bachstraße3
Von-Hessing-Straße (Parkplatz am Amtsgericht)2
Von-Hessing-Straße (vor dem Vermessungsamt)2
Von-Hessing-Straße (Nähe Supermarkt Kupsch)2
Von-Hessing-Straße (Littighaus)1
In der Au (Sportheim Hausen)1
Martin-Luther-Straße4
Spitalgasse2
Scheffelstraße 1

 
1

 
Parkplätze auch mit „G“ nutzbar: 
Schwimmbadstraße (Terrassenfreibad)10
Hartmannstraße (Parkplatz)1
Spitzwiese (E-Center)4
Münnerstädter Straße (Faber am Ostring)1


Barrierefreie Konzertplätze und Rolli-Bühne
Für viele Konzerte und Theateraufführungen werden Rollstuhlplätze angeboten. Bitte fragen Sie bei der Buchung danach.

Beim jährlichen Festzug zum Rakoczy-Fest am letzten Wochenende im Juli werden für Menschen mit Schwerbehindertenausweis eigene Plätze ausgewiesen. Diese „Rolli-Bühnen“ befinden sich Ecke Bismarckstraße und Schönbornstraße, in der Von-Hessing-Straße vor dem Supermarkt Kupsch und in der Maxstraße schräg gegenüber vom Klieglplatz.

Tourist-Information
Die Tourist-Information ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer über einen Aufzug zu erreichen.

E-Mobil-Verleih
Wenden Sie sich hierzu bitte direkt telefonisch an Horst Ferrari unter +49 (0) 971 7851048.

Barrierefreie Toiletten
Barrierefreie öffentliche Toiletten finden Sie:

  • in den offenen Arkaden am Kurgarten
  • Ecke Ludwigsbrücke und Eingang Rosengarten
  • im Rathaus, Rathausplatz 1
  • beim Feuerturm, Ecke Turmgasse und Von-Hessing-Straße
  • im Parkhaus in der Hemmerichstraße
  • im Parkhaus in der Kapellenstraße
Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK