Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Aufruf Malwettbewerb zum FerienSpaßProgramm 2019

Das Team der Stadtjugendarbeit ruft alle kreativen Kinder zum Malwettbewerb auf. Gesucht wird ein Bild zum Thema „Mit Vollgas in die Zukunft“. Das Siegerbild wird auf dem Cover des FerienSpaßProgrammheftes 2019 abgedruckt. Einsendeschluss ist der 15. März 2019.

Auch im Jubiläumsjahr „40 Jahre FerienSpaßProgramm der Stadt Bad Kissingen“ bietet die Stadtjugendarbeit mit zahlreichen Vereinen, Betrieben, privaten Initiativen und Einzelpersonen in den Sommerferien wieder ein kunterbuntes und vielseitiges Ferienprogramm an.

In diesem Zusammenhang ruft die Stadtjugendarbeit bereits zum zwölften Mal zum Malwettbewerb auf, bei dem Kinder das Titelbild für das FerienSpaßProgrammheft 2019 gestalten können. In Anlehnung an das Motto der Zelttheater-Woche lautet der Aufruf: Mal das Titelbild des FerienSpaßProgramms 2019 zum Thema: „Mit Vollgas in die Zukunft“

Die Bilder können mit Bunt-, Filz- oder Wachsmalstiften, Tusche oder anderen Materialien gestaltet werden. Eingeschickte Bilder sollten allerdings mindestens die Größe DIN A5 und höchstens die Größe A3 haben und im Hochformat gemalt sein. Zudem sollen auf der Rückseite unbedingt Name, Alter, vollständige Adresse und Telefonnummer (ggf. Schule und Klasse) vermerkt werden. 
Zu gewinnen gibt es neben dem Abdruck des Kunstwerkes den Sonderpreis, alle Ferienangebote der Stadtjugendarbeit Bad Kissingen kostenlos nutzen zu können, Abschlussfahrten inklusive.

Die Bilder können bis Freitag, den 15. März 2019 im Büro der Stadtjugendarbeit, Rathausplatz 1, Zimmer 22/23 eingereicht werden.

Alle Kunstwerke werden ab dem 25. März 2019 an folgenden Orten öffentlich ausgestellt:
25. März bis 5. April 2019
Jugend- und Kulturzentrum,
Geschwister-Scholl-Platz 4

9. April bis 23. April 2019
Mehrgenerationenhaus
Von-Hessing-Straße 1

Die Besucher können dort per Stimmzettel ihren persönlichen Favoriten wählen. Außerdem besteht auch wieder die Möglichkeit, online auf den Seiten der Stadtjugendarbeit für die Bilder abzustimmen. 
Bei Rückfragen steht das Team der Stadtjugendarbeit zur Verfügung und freut sich auf viele kreative Beiträge.
 

Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK