Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK

Barocke Opernkunst


Termin: 11.07.2019
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort
Max-Littmann-Saal
Ludwigstraße 2
97688 Bad Kissingen

Ensemble Artaserse
Philippe Jaroussky 
Countertenor

Francesco Cavalli

Sinfonia prologue Ercole
Aria Serse « Ombra mai fu » (Serse)
Aria Ciro « Corone ed Honori » (Ciro)
Sinfonia Ercole
Lamento Ciro « Negatemi respiri » (Ciro)
Recitativo e aria Ormindo (Erismena) « Perfida dove fuggi? » and « Amor, ti giuro Amor »
Sinfonia Eliogabalo
Recitativo e aria Endimione (Calisto) « Erme e solinghe Cime » and « Lucidissima face »
Sinfonia Doriclea
Aria Nerilo « che città » (Ormindo)
Sinfonia Orione
Recitativo e aria Idraspe « Dove mi conducete ? » and « Uscitemi dal cor, lagrime amare » (Erismena)

Francesco Cavalli
Sinfonia Ercole
Aria Giasone « Delizie contenti che l’alme béate » (Giasone)
Aria Vafrino «Questo è un gran caso » (Ipermestra)
Sinfonia Giasone
Lamento Apollo (Dafne)
Sinfonia Il Giasone
Aria « Cieche tenebre » (Pompeo Magno)
Aria Erino « Desia la verginella » (La Virtu De’ Strali D’amore)
Aria Eumene « La belleza è un don fugace » (Xerxes)
Sinfonia Egisto
Recitativo e Lamento Alessandro « Io resto solo ? » and « Misero, cosi va? » (Eliogabalo)

Biagio Marini
Passacaglia

Francesco Cavalli
Aria Brimonte « All’armi » (Statira)

 

„Er ist der beste Countertenor der Gegenwart“, so „Spiegel Online“ über Philippe Jaroussky. Seine Zusammenarbeit mit dem Ensemble Artaserse führt ihn zu immer neuen Gipfeln, und seine dramaturgisch ausgefeilten Programme setzen die Höhepunkte aus Cavallis frühbarocker Opernkunst perfekt in Szene. Spätestens seit seiner Residency in der Elbphilharmonie gilt Jaroussky als Superstar.

19 Uhr Konzerteinführung mit Heidi Rogge im Grünen Saal
Preis: € 5  inkl. ein Glas Secco vom Weinwerk auf der Ludwgisbrücke

Ticket Konzerteinführungexterner Link

Dieses Konzert wird vom Bayerischen Rundfunk aufgezeichnet und am 04.09.2019 um 20:05 Uhr auf BR-Klassik übertragen.

Preise € 65 / 60 / 55 / 50 / 30

Dieses Konzert wird gefördert vom Bezirk Unterfranken

 

Diese Veranstaltung teilen