Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Staatsbad Philharmonie Kissingen

Das Kurorchester der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH erhält erstmals einen Namen und ein eigenes Design.

 

Ein umfangreiches Repertoire von Klassik bis Unterhaltungsmusik, gut besuchte Kurkonzerte und ein Eintrag im Guinness Buch der Rekorde: Diese Attribute werden mit dem Kurorchester Bad Kissingen verbunden. Der hohe musikalische Anspruch des Orchesters soll sich künftig auch im Namen und in der Vermarktung des beliebten Klangkörpers stärker widerspiegeln.
Philharmonie - Qualität wird im Namen sichtbar

„Das Kurorchester bietet unseren Gästen ganzjährig eine hochwertige musikalische Leistung. Für die Weiterentwicklung des Orchesters ist eine moderne und zeitgemäße Präsentation sehr wichtig. Mit dem Namen ‚Staatsbad Philharmonie Kissingen‘ verschiebt sich die öffentliche Wahrnehmung des Orchesters von einem ‚reinen‘ Kurorchester hin zu einer hochwertigen Philharmonie, die unser Kurorchester aufgrund des breiten Repertoires und der musikalischen Qualität längst ist.", sagt Sylvie Thormann, Kurdirektorin und Geschäftsführerin der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH. Auch Burghard Toelke, Leiter der Staatsbad Philharmonie Kissingen sieht in dem Namen und in der neuen Optik eine deutliche Aufwertung: „Der Name spiegelt die Vielseitigkeit unseres einzigartigen Klangkörpers adäquat wider. Durch diese Maßnahme wird die Wertigkeit des Orchesters sowohl intern als auch extern unterstrichen und trägt zur Qualitätssteigerung bei."
Zukunftsorientierte und moderne Darstellung

Der Name „Staatsbad Philharmonie Kissingen" hebt das Orchester in der Außenwahrnehmung von anderen Kurorchestern ab. Mit einem Kurorchester wird meist eine begrenzte Spielzeit innerhalb einer Saison assoziiert, welche in Bad Kissingen aufgrund der ganzjährig stattfindenden Kurkonzerte nicht gegeben ist und auch der hochwertigen musikalischen Leistung nicht gerecht wird. Durch den Namenszusatz rückt somit die vorhandene hohe musikalische Qualität stärker in den Fokus und unterstreicht diese. Das Orchester erfährt durch diese Änderung einen modernen, anspruchsvollen Außenauftritt und kann künftig auf dem (inter)nationalen Markt als erstklassiger Klangkörper wahrgenommen werden. Auch bei der Besetzung freier Stellen oder bei der Suche nach Vertretungsmusikern hilft eine zeitgemäße und deutlich am Markt erkennbare Positionierung.

Kulturstandort Bad Kissingen

Das Kurorchester als fester Bestandteil des kulturellen Lebens ist eng mit Bad Kissingen als Kulturstandort verwoben. Traditionell stellt das Kurorchester ein hochwertiges Unterhaltungselement für Gäste und Einwohner dar. Diese Tradition gilt es nun, durch eine behutsame Weiterentwicklung in die aktuelle Zeit zu transferieren. Auch künftig wird die Staatsbad Philharmonie Kissingen für eine ganzjährige musikalische Basis auf hochwertig-unterhaltsamen Niveau sorgen.

Gestaltung und Design

Die Strategie und das Design entwickelte die Berliner Agentur für Konzeption und Design MüllerValentini, die für Bad Kissingen bereits das Erscheinungsbild „Entdecke die Zeit“ erarbeitet hat. Somit ist die konsequente Umsetzung der Optik des Kurorchesters innerhalb der Dachmarke „Entdecke die Zeit“ möglich. In Zusammenarbeit mit Vertretern der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH haben die Berliner Strategen die Gestaltungssystematik erarbeitet. „Uns war es wichtig, dass neben den allgemeinen kulturellen Veranstaltungsreihen auch das Kurorchester in das Gesamtkonzept ‚Bad Kissingen. Entdecke die Zeit‘ integriert wird. Die Herausforderung besteht darin, dem Orchester möglichst viel Eigenständigkeit im Design einzuräumen ohne den Bezug zur Dachmarke zu verlieren.“, sagt Kathrin Betzen, Leiterin der Marketingabteilung der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH. Bei der Strategieentwicklung von Name und Optik waren auch die Expertenmeinungen von Dr. Tilman Schlömp, Intendant des Kissinger Sommers, von Herrn Bernd Hammer, Stadtmusikdirektor, und des Fördervereins Bad Kissinger Kurorchesters e.V. wichtig. „Wir bedanken uns für die wichtigen Impulse und die Unterstützung. Gemeinsam haben wir ein sehr gutes Ergebnis für das Kurorchester erreicht.“, sagt Sylvie Thormann, Kurdirektorin und Geschäftsführerin der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH.


„Eine Staatsbad Philharmonie wird bei Ausschreibungen neu zu besetzender Stellen ungleich mehr hochqualifizierte Bewerber ansprechen als ein Kurorchester. Da innerhalb von 5 Jahren ein Großteil der Musiker in den Ruhestand wechselt, ist die Umbenennung wichtig, um noch höhere Ansprüche an das Orchester erfüllen zu können.“, sagt Kurt Rieder, Vorsitzender des Fördervereins Bad Kissinger Kurorchester e.V.

 

 

 

Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK