Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
KLANGVOLLE TRADITION
Kurorchester Bad Kissingen

Kurmusik gibt es in Bad Kissingen schon seit 1836. Damals unterhielten 15 böhmische Musiker eine Saison lang die Kurgäste. Mit großem Erfolg: Danach wurden für die Sommermonate regelmäßig Ensembles verpflichtet. Sie setzten sich aus Mitgliedern des Würzburger Theaters, der Meininger Hofkapelle sowie später auch der Münchner Philharmoniker und Wiener Symphoniker zusammen.

Heute gilt Bad Kissingen als Musikbad und verfügt über ein professionelles 13-köpfiges Kurorchester. Es begeistert mit nahezu täglichen Kurkonzerten auf hohem musikalischen und künstlerischen Niveau. Je nach Anlass spielt das Kurorchester Bad Kissingen als klassisches Salon- oder Big-Band-Orchester auf. Sein Repertoire umfasst etwa 2 000 Stücke und deckt alle Stilepochen der Musikgeschichte ab. Unter anderem gehören viele Walzer und Polkas aus der Strauss-Ära sowie Querschnitte aus Operetten, Opern und Musicals zum Programm.
Kurorchester der Rekorde
Mit einer Bilanz von 727 Auftritten im Jahr wurde das Kurorchester Bad Kissingen von Guinness World Records als meistspielendes Ensemble der Welt anerkannt. Und noch ein Rekord: Im Juli 2016 gab das Kurorchester Bad Kissingen mit vielen anderen Orchestern ein gemeinsames Konzert in der Frankfurter Commerzbank-Arena. Insgesamt 7 548 Musiker sicherten sich damit den Eintrag als größtes Orchester der Welt.

Kurkonzerte und Sonderkonzerte
Die Kurkonzerte finden in der Konzertmuschel der Wandelhalle statt. Bei schönem Wetter wird diese nach außen in den Kurgarten gedreht. Die aktuellen Spielzeiten finden Sie im Kalender des Kurorchesters.

Frühkonzert
Di – So: 10:30 Uhr

Nachmittagskonzert
Di – So: 15:30 Uhr

 

Abendkonzert
Alle Termine finden Sie in unserem Kurorchesterkalender.

 

Vom 28. Oktober bis 16. November  2018 wird das Kurorchester von der Kurkapelle Bad Bocklet unter der Leitung von Istvan Hegedüs vertreten. Am 1. November 2018 ist spielfrei.

Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK