Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Datenschutzerklärung Bewerbermanagement: Informationen nach Art. 13 DSGVO

Datenschutzinformation der Haupt- und Personalverwaltung der Stadt Bad Kissingen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Bewerberdaten im Rahmen von Bewerbungen; Stand: 09.08.2021.


Verantwortlicher
Stadt Bad Kissingen, Rathausplatz 1, 97688 Bad Kissingen, T +49 (0) 971 807-0, E-Mail: info@stadt.badkissingen.de


Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Zentraler Datenschutzbeauftragter, Obere Marktstr. 6, 97688 Bad Kissingen, T +49 (0) 971 801-2000, E-Mail: datenschutz@kg.de


Allgemeine Hinweise
Eine allgemeine Beschreibung der technischen und organisatorischen Maßnahmen enthält das Informationssicherheitskonzept der Stadt Bad Kissingen.
Soweit der Erste Bürgermeister, der Stadtrat oder Ausschüsse für Entscheidungen zuständig sind, werden für die Entscheidung erforderliche Daten an das jeweils zuständige städtische Organ übermittelt.
Soweit Übermittlungen von personenbezogenen Daten an Drittländer oder an internationale Organisationen erfolgen, ist dies besonders gekennzeichnet.
Die gespeicherten personenbezogene Daten können auch zur Wahrnehmung von Aufsichts- oder Kontrollbefugnissen, zur Erstellung von Geschäftsstatistiken, zur Rechnungsprüfung, zur Durchführung eigener Organisationsuntersuchungen oder zur Prüfung oder Wartung automatisierter Verfahren der Datenverarbeitung und zur Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit verarbeitet und für diese Zwecke in Einzelfällen auch an die dafür zuständigen öffentlichen Stellen (Aufsichts- und Kontrollbehörden) übermittelt werden. Soweit nicht offensichtlich überwiegende schutzwürdige Interessen der betroffenen Personen entgegenstehen, können die Daten auch zu eigenen Ausbildungszwecken verarbeitet werden. Nach Ende der vorgesehenen Aufbewahrungsfristen werden Akten dem Stadtarchiv angeboten und ggf. archiviert.


VerarbeitungstätigkeitBewerbermanagement
Zweck der Verarbeitung und RechtsgrundlagePersonalgewinnung und Praktikanten, Ehrenämter Art. 6 Abs. 1 Buchst. e DSGVO, Art. 4 Abs. 1 BayDSG
Kategorien der zu verarbeitenden personenbezogenen DatenName, Vorname, Geb.Datum, Anschrift, weitere Kontaktdaten, schulischer und beruflicher Werdegang, Zeugnisse, bei Bedarf Behindertenausweis
Kategorien der betroffenen Personenalle Bewerber
Kategorie der Empfänger, denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden (einschließlich Empfänger in Drittländern)zust. Verwaltungsmitarbeiter, Personalratsmitglieder
Vorgesehene Fristen für die
Löschung (Vernichtung) der
verschiedenen
Datenkategorien
spätestens sechs Monate nach
Abschluss des
Stellenbesetzungsverfahrens


Ihre Daten werden bei der Stadt Bad Kissingen solange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und diese mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten anzugeben. Diese Verpflichtung ergibt sich aus den in der vorstehenden Tabelle genannten Rechtsgrundlagen. Die Stadt Bad Kissingen benötigt Ihre Daten, um die im Rahmen der o.g. Verarbeitungstätigkeit notwendige bzw. beantragte Leistung bearbeiten zu können.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie von Ihrem zuständigen Sachbearbeiter.


Diese Datenschutzerklärung steht hier auch als PDF-Datei zum Herunterladen zur Verfügung:

Datenschutzerklärung der Haupt- und Personalverwaltung zum Bewerbermanagement, Informationen nach Art. 13 DSGVO; Stand: 09.08.2021 Datenschutzerklärung der Haupt- und Personalverwaltung zum Bewerbermanagement, Informationen nach Art. 13 DSGVO; Stand: 09.08.2021, 62 KB