Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK
Volljurist gesucht (m/w/d)

Stellenausschreibung der Stadt Bad Kissingen

image


Die Große Kreisstadt Bad Kissingen

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Volljuristen (m/w/d)


Die Große Kreisstadt Bad Kissingen mit rund 24.000 Einwohnern ist eine der führenden Kur- und Fremdenverkehrsstädte Deutschlands. Eine intakte Natur, die starke örtliche Wirtschaftskraft, zahlreiche Einkaufs- und Freizeitangebote, vielfältige soziale und kulturelle Einrichtungen, bei umfassender Kinderbetreuung mit allen Schulzweigen, tragen zur Attraktivität unserer Stadt bei.
Kurzum: Bad Kissingen ist eine lebens- und liebenswerte Stadt, die Gesundheit, Tourismus, Wirtschaft und Wohlfühlen kunst- und wirkungsvoll miteinander vereint – hier fühlen sich Jung und Alt zu Hause. 
Wir sind bestrebt, uns mit IHNEN so aufzustellen, dass wir die Herausforderungen und Anforderungen (in) der Zukunft auch weiterhin meistern können. 


WIR BIETEN IHNEN TÄTIGKEITEN, DIE SEHR VIELFÄLTIG SIND

•   Leitung der Stabsstelle „Zentrale Rechtsangelegenheiten“
•   Rechtliche Beratung und Unterstützung von Stadtrat, Oberbürgermeister und allen Verwaltungsbereichen 
•   Angelegenheiten des Kommunalrechtes (Gemeindeverfassungsrechts / Ortsrechts), als eigener Aufgabenbereich
•   Vertretung der Stadt vor Gericht 
•   Planung und Steuerung von (strategischen) Projekten mit juristischen Schwerpunkten, Beratung in und Begleitung von Projekten in den übrigen städtischen Organisationseinheiten aus rechtlicher Sicht


WIR BIETEN IHNEN EINE TÄTIGKEIT, DIE IHRE KOMPETENZ FORDERT

•   Sie bearbeiten herausragende Rechtsangelegenheiten und juristische Fragestellungen aus den verschiedenen städti-schen Aufgabenbereichen und den städtischen Beteiligungen 
•   Als untere Bauaufsichtsbehörde ist die Stadt Bad Kissingen auf Ihr Fachwissen angewiesen
•   Mit Ihrem strategischen und juristischen Expertenwissen tragen Sie zu einer rechtlich fundierten, mitarbeitermotivie-renden und bürgerorientierten Weiterentwicklung der Stadt und ihrer Einrichtungen bei
•   Sie sind anforderungsbezogen als Berater, versierter Jurist, Projekt- bzw. Schnittstellenmanager tätig


WIR BIETEN IHNEN EINE TÄTIGKEIT, DIE IHR PROFIL ZUR ENTFALTUNG BRINGT

•   Sie haben das zweite juristische Staatsexamen überdurchschnittlich abgeschlossen
•   Sie haben belegbare mehrjährige Führungs- und relevante Berufserfahrung (v. a. Verwaltungs- und Baurecht)
•   Sie lieben die Arbeit als Jurist und die Herausforderung, gleichzeitig auch pragmatische Lösungen zu denken und umzusetzen 
•   Sie besitzen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Empathie
•   Sie haben konzeptionelle Fähigkeiten, verbunden mit systemübergreifendem und prozessorientiertem Denken
•   Hohe Eigenmotivation, ausgeprägte Hands-on-Mentalität und pragmatisch – das sind Sie!
•   Zudem zeichnen Sie sich durch eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und -stärke aus
•   Sie beherrschen die deutsche Sprache verhandlungssicher in Wort und Schrift


WIR BIETEN IHNEN EINE TÄTIGKEIT, DIE IHREN TEIL ZU EINER HOHEN LEBENSQUALITÄT BEITRÄGT

•   sehr interessante und verantwortungsvolle Leitungsposition mit direkter Zuordnung zum Oberbürgermeister
•   Freude und Erfüllung im Beruf durch wertgeschätzte Arbeit
•   Einstellung in Vollzeit 
•   Leistungsgerechte Besoldung/Vergütung nach dem BayBesG bzw. TVöD (VKA) unter Berücksichtigung der persönli-chen Voraussetzungen (Ausbildung, Qualifikation, Berufserfahrung) bis Besoldungsgruppe A 15 (bzw. vergleichbare Entgeltgruppe)
•   Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 29.12.2019 an die Stadt Bad Kissingen, Frau Heinisch, Rathausplatz 1, 97688 Bad Kissingen (Tel. 0971 807-1200). Bewerbungen per E-Mail (nur als eine PDF Datei, max. 8 MB) sind möglich an personalamt@stadt.badkissingen.de.
Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungsunterlagen werden nur auf Anforderung zurückgesandt, ansonsten werden sie nach Ablauf des Ausschreibungsverfahrens gemäß den Datenschutzbestimmungen vernichtet.

Die Datenschutzinformation gem. Art. 13 DS-GVO der Haupt- und Personalverwaltung der Stadt Bad Kissingen über die Verarbeitung personenbezogener Bewerber-Daten finden Sie hier.

Die Stellenausschreibung können Sie sich hier als pdf herunterladen.