Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Seniorenuniversität - ENFÄLLT

Die Seniorenuniversität erfreut sich großer Beliebtheit in Bad Kissingen. In Zusammenarbeit mit der Universität Würzburg werden jährlich sechs bis sieben Vorlesungsreihen mit a drei Terminen zu einem bestimmten Thema festgelegt.
Bedingt durch die Kontaktbeschränkungen und weiteren Corona-Gegenmaßnahmen mussten die Vorlesungsreihen seit März 2020 aussetzen.

Die Hoffnung war groß, unter Einhaltung der Abstandsregeln, mit Erfassung der Teilnehmerdaten und einem passenden Raumkonzept die Seniorenuniversität im Herbst wieder fortführen zu können. Leider sind die Bedingungen für die Raumkonzepte bezüglich Einlass, der Belüftung, Reinigung und des Abstandes bei den Sitzplätzen so umfangreich, dass der übliche Veranstaltungsort nicht mehr genutzt werden kann und sich nach ausgiebiger Suche auch sonst keine passende Alternative finden ließ.

Aus diesem Grund muss die Vorlesungsreihe im September mit Prof. Dr. Damian Dombrowski zu „Eugène Delacroix – Meister der französischen Romantik“ leider abgesagt werden.  Sofern sich ein passender Veranstaltungsort finden lässt, könnte die Vorlesungsreihe im Oktober stattfinden. Deshalb bittet der vhs-Leiter Michael Balk private Personen, Hotels oder Andere, welche über einen Veranstaltungsraum für 50 Personen mit Beamer, Leinwand und Mikrofonausstattung verfügen,
sich bei Ihm zu melden – Tel. 0971 807 4210, mbalk@stadt.badkissingen.de


Termin: 17.09.2020
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Sparkassen-Pavillon
Von-Hessing-Straße 10
97688 Bad Kissingen

Eugène Delacroix - Meister der französischen Romantik

Vorlesungsreihe "Eugène Delacroix - Meister der französischen Romantik"

Referent: Prof. Dr. Damian Dombrowski

Eine Veranstaltung im Rahmen der Seniorenuniversität Bad Kissingen: www.seniorenuniversitaet-kg.deexterner Link.

Die Seniorenuniversität richtet sich an Interessierte aus Stadt und Region, aber auch an Gäste, die Bad Kissingen als Gesundheits-, Kultur- und Bildungsstandort erleben wollen.

Eugène Delacroix (1798-1863), die beherrschende Figur der französischen Malerei zwischen Klassizismus und Realismus. Aber er war noch viel mehr: Durch seinen revolutionären Umgang mit der Farbe wurde er zum bewunderten Bezugs- und Orientierungspunkt der nachfolgenden Malergenerationen; Impressionisten und Postimpressionisten haben in ihm ihr Vorbild gesehen, ein Manet genauso wie ein Matisse - und ganz besonders Cézanne. In der Vorlesung wird der Maler in seinen Hauptwerken vorgestellt, darunter Ikonen des 19. Jahrhunderts wie die „Freiheit auf den Barrikaden" (1831), und zugleich sein Beitrag zur modernité ausgelotet. Für diese schöpferischste Epoche der französischen Kunst seit der Gotik kommt Delacroix die Rolle des wichtigsten Pioniers zu.

Der Referent
Prof. Dr. Damian Dombrowski ist Direktor der Neueren Abteilung des Martin von Wagner Museums der Universität Würzburg und Professor am Würzburger Institut für Kunstgeschichte. Wissenschaftliche Stationen: Münster, Dresden, Rom, Princeton. Forschungsschwerpunkte: römische und neapolitanische Barockplastik; Botticelli; karolingische Buchmalerei; mittelalterliche Grabkunst; Kunst der Renaissance in Deutschland; Giovanni Battista Tiepolo; italienische Malerei des 19./20. Jahrhunderts; amerikanische Malerei 1660-1960.

Vorlesungen

  • Montag  14. September 2020
  • Donnerstag 17. September 2020
  • Montag  21.September 2020

jeweils von 16:00 - 17:30 Uhr im Sparkassen-Pavillon, Von-Hessing-Straße 10

Gebühr: 20 Euro für alle drei Vorträge, oder Einzelvortrag für 9 Euro.

Anmeldung und Information
Stadt Bad Kissingen - Seniorenuniversität
Maxstraße 23
97688  Bad Kissingen

Telefon 0971 807-4210
su-kg@stadt.badkissingen.de

Literatur zur Vorbereitung bzw. Weiterbeschäftigung
Die wichtigste Quelle ist das Tagebuch (Journal) Delacroix'; dt. Ausgabe: Eugene Delacroix, Dem Auge ein Fest. Aus dem Journal 1847-1863, hrsg. von Kuno Mittelstädt und Günter Busch, Frankfurt 1988.
Ausstellungskataloge
Eugene Delacroix, Kat. zur Ausst. Zürich und Frankfurt, hg. von Günter Metken, Zürich 1987.
Eugene Delacroix, Kat. zur Ausst. Karlsruhe 2003/04, hrsg. von Holger Jacob-Friesen und Astrid Reuter, Heidelberg 2003.
Delacroix, Kat. Zur Ausstellung Paris 2018, hrsg. von Sdbastien Allard und Cäme Fabre, Paris 2018.
Monografische Schriften
Peter Rautmann, Eugene Delacroix, München 1997.
Martin Gosebruch, Eugene Delacroix (1959), in: Ders., Aufsätze und Vorträge, hrsg. von Christian Lenz, Berlin 2010, S. 307-323.
Marie-Christine Natta, Eugene Delacroix, Paris 2010.
Simon Lee, Delacroix, London 2015.

Weitere Veranstaltungen für Senioren finden Sie in der Übersicht unserer Termine für Senioren.

Diese Veranstaltung teilen