Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Alban Gerhardt

Alban Gerhardt Violoncello
Markus Becker Klavier


Termin: 10.07.2022
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Veranstaltungsort
Bad Brückenau, König Ludwig I.-Saal
Amand-von-Buseck-Straße 12
97769 Bad Brückenau
T 09741/8020

Antonín Dvořák: Sonatine G-Dur
Franz Schubert: »Arpeggione« - Sonate a-Moll
Franz Liszt: »La lugubre gondola« für Klavier solo
Franz Liszt: Elegie Nr. 1 As-Dur
Franz Liszt: Elegie Nr. 2 As-Dur
Leoš Janáček: »Märchen«
Antonín Dvořák: »Waldesruhe«
Antonín Dvořák: Rondo g-Moll

Man mag es kaum glauben, aber das Kissinger Debüt des großartigen Cellisten Alban Gerhardt jährt sich 2022 bereits zum 30. Mal. Der Künstler beherrscht nicht nur das gesamte Repertoire vom Barock bis zur klassischen Moderne, sondern setzt sich auch unermüdlich für zeitgenössische Musik ein und spielt hochkomplexe Werke wie  das für ihn geschriebene Cellokonzert von Unsuk Chin mit Vorliebe auswendig. Bei seinem Festivaljubiläum präsentiert Gerhardt  neben Schuberts »Arpeggione«-Sonate ein ungarisch-tschechisches Programm. Langjähriger Kammermusikpartner  des Cellisten und Pianist des Konzerts ist der ebenso experimentierfreudige Markus Becker, dessen Gesamteinspielung aller Solo-Klavierwerke von Max Reger als diskographische Großtat gilt.

Preise € 50 / 45

Zu diesem Konzert wird ein Bustransfer von Bad Kissingen aus angeboten. 

Diese Veranstaltung teilen