Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Abschlusskonzert
Bamberger Symphoniker

Bamberger Symphoniker
Krzysztof Urbański 
Dirigent
Jan Lisiecki Klavier


Termin: 17.07.2022
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Max-Littmann-Saal
Ludwigstraße 2
97688 Bad Kissingen

Grażyna Bacewicz: »Scherzo«, bearbeitet für Orchester von Krzysztof Urbański
Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll
Pjotr Tschaikowsky: Symphonie Nr. 4 f-Moll

Die Bamberger Symphoniker sind unserem Festival seit Langem eng verbunden. Als Protagonisten des Abschlusskonzerts repräsentieren sie mit polnischer und russischer Musik das Motto des diesjährigen Jahrgangs aufs Schönste: Das Orchester wurde 1946 von Musikern gegründet, die vor allem aus dem heutigen Tschechien stammten. Krzyzstof Urbański, der sich immer wieder vehement für die Musik seines Heimatlandes Polen einsetzt, dirigiert ein Werk von Grażyna Bacewicz und Chopins Zweites Klavierkonzert, in dem mit Jan Lisiecki einer der phantastischsten Chopin-Pianisten zu hören ist. Das Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll von Frédéric Chopin ersetzt sein ursprünglich angekündigtes Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll. Für die Programmänderung bitten wir um Verständnis. 

Mit den sehnsuchtsvollfestlichen Klängen von Tschaikowskys Vierter Symphonie verabschiedet sich der Kissinger Sommer 2022 von seinem Publikum.

Preise € 95 / 90 / 85 / 45

Zu diesem Konzert wird ein Bustransfer für Würzburg/Fulda angeboten.

Diese Veranstaltung teilen