Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK
Joachim Bannasch

Oboe, Saxophon


Seine erste musikalische Ausbildung (Akkordeon, Oboe) erhielt Joachim Bannasch (* 1955) mit zwölf Jahren. Mit 15 Jahren ging er ans Musikgymnasium in Beuthen, Musikrichtung Oboe. Bei einem nationalen Musikwettbewerb gelang ihm 1974 ein zweiter Platz. Direkt im Anschluss an das Musikgymnasium besuchte Bannasch ab 1975 die Musikakademie in Kattowitz, die er 1979 als Oboist und Magister der Künste abschloss.

Während des Studiums gewann Joachim Bannasch einen Wettbewerb um die Stelle eines Oboisten bei der schlesischen Philharmonie in Kattowitz, wo er als Oboist und Solo-Englischhornspieler tätig war und musikalische Erfahrungen sammeln konnte. Einen wesentlichen Beitrag dazu lieferten auch die zahlreichen Auftritte im Ausland sowie die Arbeit mit namhaften Dirigenten wie Seiji Ozawa, Karol Stryja, Takuo Yuasa, Józef Wilkomirski und vielen anderen.

1981 kam Jürgen Bannasch nach Deutschland zum Kurorchester Bad Wiessee. Nachdem er dort Kurorchesterluft geschnuppert hatte, führte ihn sein Weg schließlich nach Bad Kissingen, wo er seit 1987 im Kurorchester Bad Kissingen als Oboist und Saxophonist tätig ist.