Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

UNESCO-Welterbe in Bad Kissingen

Bad Kissingen ist Teil einer neuen UNESCO-Welterbestätte!

Zusammen mit zehn weiteren europäischen Städten wurde Bad Kissingen im Juli 2021 zum UNESCO-Welterbe „Great Spa Towns of Europe“ ernannt! Elf weltberühmte Kurstädte aus sieben Ländern vertreten ein gemeinsames Erbe und ein Ziel: Den kulturellen Schatz für zukünftige Generationen zu bewahren. Dabei verkörpern die „Great Spa Towns of Europe“ alle samt das Phänomen der europäischen Kur auf besondere Art und Weise. Jede Stadt trägt einen individuellen Beitrag zur Auszeichnung bei. In Bad Kissingen sind vor allem das Kurgartenensemble, die politische und internationale Bedeutung durch Otto Fürst von Bismarck und die historischen Einrichtungen zur Solegewinnung maßgeblich.

Führungen und Veranstaltungen in Verbindung mit dem UNESCO-Welterbe in Bad Kissingen:

Sie möchten alles über das neue Welterbe in Bad Kissingen und die „Great Spa Towns of Europe“ erfahren? Klicken Sie hier: www.welterbe.badkissingen.deexterner Link
 


Jüdisches Leben in Bad Kissingen

Dauerausstellung von 15:00 bis 17:00 Uhr


Veranstaltungsort:
Jüdisches Gemeindehaus
Promenadestraße 2
97688 Bad Kissingen

In Karte anzeigen
Jüdisches Gemeindehaus
Promenadestraße 2
97688 Bad Kissingen
97688 Bad KissingenPromenadestraße 2

Termin: 28.06.2022
Uhrzeit: 15:00 - 17:00

Die Daueraustellung Jüdisches Leben in Bad Kissingen ist immer dienstags von 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.


Die von Lehrern und Schülern des Jack-Steinberger-Gymnasiums gestaltete Dauerausstellung gibt einen Überblick über die Geschichte der Kissinger Juden vom 13. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Sie stellt die wichtigsten Gemeindeeinrichtungen (Synagogen, Vereine, Friedhöfe) vor, eröffnet einen Einblick in das jüdische Leben der Stadt, zeigt den wachsenden Antisemitismus in der Kaiserzeit und der Weimarer Republik auf und geht auf die Ausgrenzung, Vertreibung und Verfolgung der Kissinger Juden in der NS-Zeit ein.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Auseinandersetzung mit Einzelschicksalen jüdischer Familien. Eine Vielzahl von Judaica veranschaulicht das religiöse jüdische Leben.

Die Ausstellung informiert über die jüdische Geschichte und die jüdischen Familien Bad Kissingens.

Im Keller verdienen die ehemalige Mikwe (das rituelle Tauchbad) sowie eine rekonstruierte Laubhütte besondere Beachtung. 

Sonderführungen sind vereinbar über das Stadtarchiv Bad Kissingen: T +49 (0) 971 807-4201.

Eintritt frei.



Zurück zur Liste

Erleben Sie die „Great Spa Town of Europe": Bad Kissingen
 

externer Link

UNESCO-Welterbe in Bad Kissingen entdecken: 3 Übernachtungen und viele tolle Aktivitäten gebündelt für Ihren Kurzurlaub in Bad Kissingen.