Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Sicher einkaufen - Sicher genießen

Hier finden Sie Informationen zu Bad Kissingens neuen Siegeln, Sicher einkaufen - Sicher genießen.

Sicher ist sicher und schafft Vertrauen …

Am 27. April hatte der Corona-Shutdown für den größten Teil des Bad Kissinger Handels ein Ende. Der Einzelhandel durfte unter strengen Sicherheitsmaßnahmen, die vom Land Bayern in einem Schutz- und Hygienekonzept geregelt sind, wieder die Geschäfte öffnen. Ende Mai war es endlich auch in der Gastronomie soweit. Erst durften die Außenbereiche und eine Woche später auch die Innenbereiche der Gaststätten geöffnet werden. Auch hier mit sehr hohen Anforderungen an die Wirte, welche ebenfalls in einem mehrseitigen „Hygienekonzept Gastronomie“ des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit geregelt sind. 

Oberstes Gebot für alle Branchen ist die Einhaltung des Abstandes von mind. 1,50 m und das Tragen von Schutzmasken beim Besuch von Geschäften und Gaststätten. Schutz der eigenen Gesundheit und der von anderen soll damit sichergestellt werden und ist oberste Bürgerpflicht für jedermann.

Auf Anregung von Oberbürgermeister Dr. Vogel in Kooperation mit Klaus Bollwein, Wirtschaftsförderer Innenstadt für Handel / Gastronomie und Geschäftsführer Stadtmarketing PRO Bad Kissingen wurde ein Siegel für Handel und Gastronomie entwickelt, das den Bürgern und Gästen der Stadt sichtbar machen soll, in welchen Geschäften Bad Kissingens sie „Sicher einkaufen“ und bei welchen Gastronomen sie „Sicher genießen“ können.

Wer in einer offiziellen Selbstverpflichtungserklärung bestätigt, dass er alle gesetzlichen Hygienevorschriften einhält und alle zusätzlichen Maßnahmen zum Schutz von Kunden und Gästen ebenfalls erfüllt, erhält dieses Siegel ausgehändigt und kann es in seinem Schaufenster oder Eingangsbereich anbringen.

Für den Handel kommen zusätzliche Maßnahmen, wie täglich mindestens vier Mal Lüften der Geschäftsräume hinzu. Weiterhin vier Mal Desinfektion von hygiene-sensiblen Flächen, wie Kassenbereich oder Türgriffe. Das Bereithalten kostenloser Schutzmasken für Menschen, die ihre eigene Maske vergessen haben oder keine besitzen. Diese Masken werden von die Stadt Bad Kissingen zur Verfügung gestellt.

Für die Gastronomie gelten als zusätzliche Maßnahmen ebenfalls das viermalige Lüften der Gasträume, das Reinigen der Toiletten im 3-Stunden-Takt und das Bereithalten von ausreichend Händedesinfektionsmitteln. Besondere Verunsicherung zeigt sich beim Gast, wenn es darum geht, wie Gläser, Geschirr und Besteck gereinigt werden. Das Siegel kann nur der Gastronom erhalten, der nachweisen kann, dass er über eine gastronomische Gläser- und Geschirrspülmaschine verfügt, die bei mit mindestens 70°C reinigt. Ebenso wie im Handel gilt auch für gastronomische Betriebe die Bereitstellung von kostenlosen Masken.

Als weitere Unterstützung zur Wiedereröffnung hatte Oberbürgermeister Dr. Vogel für den Monat Mai kostenloses Parken auf dem Parkplatz Tattersall und in der Innenstadt ermöglicht. Auch Manfred Zimmer, Geschäftsführer der Stadtwerke Bad Kissingen GmbH hatte noch tausend Parkgutscheine zur Verfügung gestellt, die über die Teilnehmer der Aktion an Kunden weitergegen wurden.

Die Gemeinschaftsaktion umschreibt Oberbürgermeister Dr. Vogel mit den Worten „Öffnung mit Verantwortung“. Zudem ist ihm wichtig zu betonen, "Dieses Qualitätssiegel ist kein Werbegag, sondern ein Sicherheitsversprechen für die Gäste an unserem Gesundheitsstandort."

Klaus Bollwein freut sich, dass bereits über 70 Geschäfte und Gastronomen das Siegel erhalten konnten. Handel, Gastronomie und Dienstleistung nehmen die Unsicherheit vieler Bürger sehr ernst und wollen mit dieser Aktion „Sicher einkaufen“ und „Sicher genießen“ eine Vertrauensbasis schaffen. 

Zur Vollständigkeit fehlen noch die Hotels und Beherbergungsbetriebe mit dem Slogan „Sicher übernachten“. Ein Treffen mit Vertretern der Hotellerie fand auf Einladung von Oberbürgermeister Dr. Vogel bereits statt und die Aktion hat bei den Teilnehmern ebenfalls Anklang gefunden.

Eine Übersicht über die Geschäfte, sowie Onlineshops und Lieferdienste des Einzelhandels in Bad Kissingen finden Sie auf der Webseite www.badkissingen-erleben.deexterner Link