Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Corona

Staatliche Wirtschaftshilfen

Anträge für die Novemberhilfe können ab jetzt auf www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.deexterner Link gestellt werden. Hier finden Sie außerdem eine Übersicht mit grundsätzlichen Informationen zur staatlichen Novemberhilfe und einige weiterführende Links zum Thema.


Bitte klicken Sie auf die Grafik, um sie in vergrößerter Darstellung anzusehen oder als pdf herunterzuladen.

Novemberhilfen_II-web

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Informationen zur Unterstützung von Unternehmen werden vom Ministerium auf den eigenen Seiten veröffentlicht unter www.bmwi.de/Coronavirusexterner Link

Zur Überbrückungshilfe II für kleine und mittelständische Unternehmen gibt es eine eigene Website auf www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.deexterner Link

Die Beantragung der Novemberhilfe kann nur über Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, berechtigte Rechtsanwälte und vereidigte Buchprüfer erfolgen. Weitere Fragen zur Novemberhilfe werden im FAQ-Bereich auf dieser Seite des Bundesministeriums beantwortet.externer Link


Bundesministerium der Finanzen

Zur au­ßer­or­dent­li­chen Wirt­schafts­hil­fe - No­vem­ber­hil­fe gibt es hier eine ausführliche Übersichtexterner Link auf den Seiten des Ministeriums.


IHK Würzburg-Schweinfurt

Die IHK Würzburg-Schweinfurt hat ein eigenes Informationsportal zum Coronavirus, dort sind Fördermittel, Beantragungen etc. beschrieben: www.wuerzburg.ihk.de/coronavirus.htmlexterner Link
Die IHK kann begrenzt weiter beraten, insbesondere über die Novemberhilfen hinaus, bspw. zu Kurzarbeit und hat eine „Corona-Hotline“ eingerichtet. Dort gehen die jeweiligen Experten auch detailliert auf eventuelle Rückfragen ein: +49 (0) 931 4194-800.