Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Corona

Staatliche Wirtschaftshilfen

Anträge für die November- und Dezemberhilfe können auf www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.deexterner Link gestellt werden. Hier finden Sie außerdem eine Gesamtübersicht der Corona-Wirtschaftshilfen und weiterführende Links zum Thema staatliche Überbrückungshilfen.

Gesamtübersicht der Corona Wirtschaftshilfen, mit Überbrückungshilfe des Bundes, November- und Dezemberhilfe und Bayerischer Lockdown-Hilfe; Stand 29.01.2021 Gesamtübersicht der Corona Wirtschaftshilfen, mit Überbrückungshilfe des Bundes, November- und Dezemberhilfe und Bayerischer Lockdown-Hilfe; Stand 29.01.2021, 231 KB

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Informationen zur Unterstützung von Unternehmen werden vom Ministerium auf den eigenen Seiten veröffentlicht unter www.bmwi.de/Coronavirusexterner Link

Zur Überbrückungshilfe II und zur November- und Dezemberhilfe für kleine und mittelständische Unternehmen gibt es eine eigene Website auf www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.deexterner Link

Die Beantragung der November-und Dezemberhilfe kann nur über Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, berechtigte Rechtsanwälte und vereidigte Buchprüfer erfolgen. Weitere Fragen dazu werden im FAQ-Bereich auf dieser Seite des Bundesministeriums beantwortet.externer Link


Bundesministerium der Finanzen

Zur au­ßer­or­dent­li­chen Wirt­schafts­hil­fe gibt es hier eine ausführliche Übersichtexterner Link auf den Seiten des Ministeriums.


IHK Würzburg-Schweinfurt

Die IHK Würzburg-Schweinfurt hat ein eigenes Informationsportal zum Coronavirus, dort sind Fördermittel, Beantragungen etc. beschrieben: www.wuerzburg.ihk.de/coronavirus.htmlexterner Link
Die IHK kann begrenzt weiter beraten, insbesondere über die staatlichen Hilfen hinaus, bspw. zu Kurzarbeit und hat eine „Corona-Hotline“ eingerichtet. Dort gehen die jeweiligen Experten auch detailliert auf eventuelle Rückfragen ein: +49 (0) 931 4194-800.