Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Vereine können städtische Sporthallen für Wettkampfvorbereitung wieder nutzen

Gute Nachricht für die Sportvereine: die städtischen Turnhallen werden für Wettkampfvorbereitungen ab Montag, 24. August, wieder geöffnet. Die Stadt hat ein Rahmenkonzept erarbeitet und mit einigen Vereinen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen. Voraussetzung ist die Umsetzung eines speziellen Hygiene-Schutzkonzeptes, das die Vereine vorlegen werden.

Seit Beginn der Corona-Pandemie waren die Turnhallen in der Stadt für die Benutzung durch Sportvereine und Schulen gesperrt. Eine Nutzung der Turnhallen war unter den Bedingungen des Corona-Infektionsschutzes bislang nicht möglich. Die geänderten Rahmenbedingungen und gesetzlichen Vorgaben haben jetzt die Möglichkeit eröffnet, Turnhallen unter gewissen Voraussetzungen wieder für den Sportbetrieb zu öffnen. Die Stadt hat von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht und für die städtischen Turnhallen im Stadtgebiet ein entsprechendes Rahmenkonzept erarbeitet. Dieses Konzept orientiert sich am „Rahmenhygienekonzept Sport“ der Bayerischen Staatsministerien des Innern, für Sport und Integration sowie für Gesundheit und Pflege. Zusätzlich müssen die Vereine ein entsprechendes spezifisches Hygienekonzept vorlegen, um eine sichere Ausübung ihres Sports zu gewährleisten.

Mit der Öffnung der Hallen wird einem großen Wunsch der Sportvereine Rechnung getragen. Die Ausübung zahlreicher Sportarten war bislang wegen der fehlenden Trainingsmöglichkeiten nicht möglich. Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel ist zufrieden, denn für ihn ist es wichtig, dass dort, wo es rechtlich möglich und gesundheitlich vertretbar ist, eine schrittweise Rückkehr zur Normalität erfolgt. Man müsse flexibel auf die Entwicklung reagieren, in die eine, wie in die andere Richtung. Nun wünscht er den Sportvereinen „eine verletzungsfreie Vorbereitung für die anstehenden Wettkämpfe“.

Es handelt sich dabei um folgende Hallen und Vereine:

  • Kliegl-Turnhalle (TSV Bad Kissingen, Boxen)
  • Mehrzweckhalle Hausen (TSVgg Hausen, Volleyball)
  • Lollbachhalle Arnshausen (TSV Arnshausen, Tischtennis)
  • Turnhalle Garitz (SV Garitz, Tischtennis und Handball).

Die Bayernhalle befindet sich bis Ende September noch in Umbau zur Ertüchtigung des Brandschutzes.