Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Anmeldungen starten am 01. Oktober

HerbstferienSpecial der Stadtjugendarbeit

Auch in diesem Jahr bietet die Stadtjugendarbeit während der Herbstferien (31.10. – 06.11.2020) wieder ein buntes Programm für Daheimgebliebene an. Anmeldungen sind ab Donnerstag, 01. Oktober im Internet unter www.badkissingen.ferienprogramm-online.de möglich. Das Ferienprogrammheft kann man sich außerdem auf der städtischen Homepage unter: https://www.badkissingen.de/ferienprogramm downloaden und zu Hause ausdrucken.

Los geht es schon am Freitag, 30. Oktober mit einem Kinoabend. Gezeigt wird im JuKuZ der gruselige Animationsfilm „Die Addams Family“. 

In der Ferienwoche stehen dann am Montag, 2. November zwei Besuche der Wissenswerkstatt auf dem Programm. In kleinen Gruppen mit max. 8 Kindern dürfen dort ein Vogelhaus oder ein LED-Schneemann gebaut werden.

Für Kinder, die sich lieber kreativ betätigen, bietet das JuKuZ-Team ebenfalls am Montag, 2. November die Aktion „DIY Schmuck – Bettelarmband“ an. Aus Schrumpffolie werden hier bunte Charms gefertigt, die dann ein individuelles Armband ergeben. 
Wer lieber mit Holz und Farbe arbeiten möchte, kann sich am gleichen Tag für den Kurs „#helloautumn-Holzfiguren“ anmelden. Hierbei muss ein Holzrohling fertig in Form und anschließend angemalt werden. 

Von Montag, 2. November bis Freitag, 6. November findet außerdem in den Räumen des Jugend- und Kulturzentrums ein fünftägiger 10-Finger-Schreibkurs statt. Täglich können hier Jugendliche ab ca. 10 Jahren und junge Erwachsene die Fähigkeiten des 10-Finger-Schreibens erlernen.

Auch in den Herbstferien werden wieder die beliebten Nähkurse im JuKuZ angeboten. In kleinen Gruppen mit maximal 5 Kindern startet am Dienstag, 3. November der zweitägige Anfängerkurs „Mach deinen Nähführerschein“. Ab Donnerstag, 5. November findet dann die zweitägige Nähschule für die Fortgeschrittenen statt. Man darf sich auf coole Nähprojekte freuen!

Am Dienstag, 3. November begibt sich das Team der Stadtjugendarbeit mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen auf die Fährte der JuKuZ-Hexe. Bei dieser coolen Hexen-Schnitzeljagd sind Spaß und Spannung garantiert!

Hokuspokus und Akrakadabra! Am Mittwoch, 4. November macht einer der besten hauptberuflichen Familien- und Eventzauberkünstler Deutschlands Halt im JuKuZ Bad Kissingen. Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren dürfen bei Mr Flo`s Zauberworkshop mehrere Kunststücke erlernen und faszinierende Geheimnisse erfahren. 

Am Nachmittag des 4. November findet dann eine Zaubershow im städtischen Jugend- und Kulturzentrum statt. Ab 15 Uhr zaubert Mr. Flo live auf der Bühne im großen Discosaal. Alle kleinen und großen Besucher, die eine spektakuläre Show erleben wollen, müssen sich im Vorfeld anmelden. 

Am Donnerstag, 5. November ist Bastelspaß angesagt. Die Pädagogen des Jugend- und Kulturzentrums haben wieder tolle Bastelstationen vorbereitet – von herbstlichen Kränzen und Girlanden bis hin zum Ausprobieren des Plotters gibt es Einiges, um sich kreativ auszuleben.

Gruselig geht es im Ferienprogramm am Donnerstag, 5. November im städtischen Museum Obere Saline weiter. Bei der Veranstaltung „Nachts im Museum“ und mit einer Taschenlampe ausgestattet, wagen sich die angemeldeten Kinder bei einer Tour im Dunkeln durch das Museum – auf den Spuren des Salinengeistes Ottine.

Am Freitag, 6. November findet ab 14 Uhr im JuKuZ dann ein kostenloses Mario-Kart-Turnier statt. Für alle Rennfahrerinnen und Rennfahrer ab 10 Jahren und auch diejenigen, die es noch werden wollen! Wer sichert sich Platz 1 und gewinnt mit Luigi, Prinzessin Peach, Wario und Toad das Rennen?

Zum Abschluss der Ferienwoche findet dann am Sonntag, 8. November im Museum Obere Saline ein abwechslungsreicher Märchennachmittag mit Vorlesen, Rätseln und Basteln statt. 

Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen unter: www.badkissingen.ferienprogramm-online.de.
Schnell sein lohnt sich, denn die Plätze werden nach der Reihenfolge des Eingangs vergeben. 

Bei Rückfragen steht die Stadtjugendarbeit unter Tel. 0971/807-4301 zur Verfügung.