Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Neues Konzept für die Zukunft geplant

Nacht des Sports wird für 2020 abgesagt

Die Stadt Bad Kissingen und der TSV Bad Kissingen als Veranstalter haben sich einvernehmlich darauf geeinigt, die „Nacht des Sports“ in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Die coronabedingten Umstände machen eine sinnvolle Durchführung der beliebten Veranstaltung unmöglich. 

Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel und der Vorsitzende des TSV Bad Kissingen, Michael Nachemia haben sich in einem Gespräch darauf geeinigt, dass in diesem Jahr die beliebte Veranstaltung „Nacht des Sports“ nicht durchgeführt wird.
Normalerweise findet Ende November die Nacht des Sports in der Bayernhalle statt. Garniert mit einem attraktiven Begleitprogramm aus sportlichen Highlights und Showelementen wird in diesem Rahmen die alljährliche Sportlerehrung durch die Stadt Bad Kissingen durchgeführt. Die traditionelle Veranstaltung findet jedes Jahr viele interessierte Besucher, die sich vom attraktiven Rahmenprogramm in den Bann ziehen lassen und den offiziellen Ehrungen durch den Oberbürgermeister beiwohnen.

„Die coronabedingten Rahmenbedingungen machen die Durchführung für dieses Jahr leider unmöglich“ so Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel. Der TSV Vorsitzende Michael Nachemia ergänzt, dass „der logistische Aufwand bei gleichzeitig stark reduzierten Besucheraufkommen immens wäre und daher eine sinnvolle und auch finanzierbare Durchführung der Veranstaltung außerhalb des Machbaren liegt“. Der TSV Bad Kissingen sei jedes Jahr mit großem Engagement und Herzblut bei der Organisation dieses traditionellen Sportevents in Bad Kissingen dabei, aber die schwierigen Rahmenbedingungen in diesem Jahr überforderten den Verein.

Die Nacht des Sports ist traditionell die Plattform, bei der die Stadt Bad Kissingen die herausragenden sportlichen Leistungen von Vereinsmitgliedern, Einzelsportlern und Funktionären würdig. Da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Vorgaben kaum Wettkämpfe stattfanden, hält sich auch die Zahl der zur ehrenden Sportlerinnen und Sportler in Grenzen. „Wenn es Leistungen gibt, die in diesem Jahr gewürdigt worden wären, dann werden wir sie im nächsten Jahr mit aufnehmen. Der Breitensport liegt uns als Stadt Bad Kissingen sehr am Herzen, diese Ehrungen und Würdigungen möchten wir also auf jeden Fall konsequent auch in Zukunft fortsetzen“.

Für die Zukunft soll gemeinsam ein attraktives und interessantes neues Format für die Nacht des Sports entwickelt werden.