Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Seit 1. März gibt es wieder Präsenzunterricht in der städtischen Musikschule

Zum 1. März 2021 durfte die städtische Musikschule Bad Kissingen laut aktuellem Beschluss des bayerischen Staatskabinetts wieder ihre Pforten öffnen – unter folgenden Bestimmungen: Der Präsenzunterricht in der Musikschule darf vorerst nur als Einzelunterricht stattfinden. Und das auch nur – gemäß der Vorgabe des Kunstministers Bernd Sibler – solange die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis und der Stadt Bad Kissingen den Wert von 100 nicht wieder überschreitet.

Bereits im Zuge des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 hat die Musikschule ein Schutz- und Hygienekonzept erarbeitet und umgesetzt, bei dem stets sämtliche Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden können. Darum ist es jetzt auch so schnell machbar, die Möglichkeit zur Wiedereröffnung zügig umzusetzen.

Begeisterung und Dankbarkeit
Musikschulleiter Matthias Zull und seinem Stellvertreter Roman Riedel steht die Freude und Erleichterung ins Gesicht geschrieben (soweit das hinter ihren Masken erkennbar ist), dass die Räumlichkeiten der städtischen Musikschule ab Montag endlich wieder mit Klängen und Tönen erfüllt werden dürfen. Den Musikschülerinnen und Musikschülern kann mit der professionellen Anleitung zum Musizieren wieder ein wichtiges Element zur Gesunderhaltung und Entwicklung von Körper, Geist und Seele vor Ort in der Schule angeboten werden.

Auch bei den Schülerinnen, Schülern und Eltern ist die Freude groß: „Die Musikschulöffnung kommt gerade zum richtigen Zeitpunkt, denn für unseren Sohn Jonas stehen bald einige Abgabetermine von selbstaufgenommenen Videos für verschiedene Wettbewerbe wie „Jugend musiziert“ auf dem Zeitplan, die dieses Jahr selbstverständlich vorerst Corona-bedingt weitestgehend nur online stattfinden können. Bei so einem ganz neuen Wettbewerbsformat kommen natürlich ganz neu zu bedenkende Parameter wie Abstand bzw. Winkel zum Mikrofon etc. hinzu, die der Fachlehrer nur bei einem Präsenzunterricht optimal beurteilen kann“, erklärt Gabriele Greubel (Mutter von Jonas Greubel/Posaune).

Auch auf Seiten der Schülerinnen und Schüler hört man die Begeisterung raus: „Endlich kann es wieder langsam losgehen, der Präsenzunterricht in der Musikschule ist eine erfrischende, ermunternde Neumotivation und wie eine Belohnung nach so viel Home-Schooling. Ich freu‘ mich total darauf!“, sagt Johannes Roth, Euphonium-Spieler.