Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
KissingerKulturSommer 2021

Bad Kissingen gestaltet wieder ein attraktives Kultursommer Programm für Gäste und Einwohner:innen

Der Sommer 2021 steht in den Startlöchern. Im Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen ist der Sommer traditionell eine Zeit voller kultureller Höhepunkte und mit einer Vielfalt von bunten Veranstaltungen. Die Vorausschau auf den Sommer zeigt Möglichkeiten, wie Corona-bezogene Öffnungen und Lockerungen zu einem Szenario führen können, das sowohl Gästen als auch Einwohnerinnen und Einwohnern vielfache Angebote macht. Deshalb haben die Stadt Bad Kissingen und die Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH frühzeitig reagiert und ein attraktives Veranstaltungspaket coronakonform geschnürt. Wie schon im letzten Jahr ist dabei ein interessantes Veranstaltungsprogramm herausgekommen, das die Stadt Bad Kissingen und die Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH wieder unter dem Titel KissingerKulturSommer durchführen. Auch wenn manche (Groß-)Veranstaltung nicht in der gewohnten Form möglich ist, wird in Bad Kissingen viel geboten. Selbstverständlich sind alle Veranstaltungen mit den Gesundheits- und Hygieneregeln vereinbar.

KissingerKulturSommer 2021
Nach der positiven Resonanz im vergangenen Jahr werden die Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH und die Stadt Bad Kissingen auch in diesem Jahr das Veranstaltungsangebot unter dem Namen KissingerKulturSommer bündeln und je nach geltenden Rahmenbedingungen Veranstaltungen durchführen.
Ab Pfingsten sind in Bayern touristische Reisen und kulturelle Angebote je nach Inzidenz wieder erlaubt. Geplant ist, das kulturelle Angebot ab dem Zeitpunkt, zu dem dies auf Bad Kissingen zutrifft, wieder hochzufahren. Dazu zählen die regelmäßigen Konzerte der Staatsbad Philharmonie Kissingen, Gästeführungen und geführte Wanderungen sowie die Beamer-Shows des Multimedia-Brunnens.
Je nach gesetzlichen Rahmenbedingungen werden auch Veranstaltungen wie beispielsweise die Bad Kissinger Genuss-Welten, der Theaterring, der Orgelzyklus sowie Formate wie „Picknick im Schmuckhof“ angeboten.
„Für unsere Gäste ist es wichtig, dass nicht nur die Beherbergungsbetriebe geöffnet sind, sondern auch, dass sie hier bei uns etwas ‚erleben‘ können. Zu einem Urlaub gehören ein Gastronomiebesuch, eine Gästeführung oder der Besuch eines kulturellen Angebotes einfach dazu“, sagt Sylvie Thormann. „Wir werden die Rahmenbedingungen für einen attraktiven Urlaub bei uns schaffen“, so Thormann weiter.

Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel ergänzt: „Bad Kissingen ist die Sommerfrische 2021. Seit Jahrhunderten sind wir in Nordbayern der Marktführer für Erholung und Erlebnisse an der frischen Luft in einer einzigartigen Symbiose aus Altstadt, Grünfläche und Kultur. Der KissingerKulturSommer 2021 ist das Format zur Lage.“Team Rosenkönigin 2021
Am 27. April fand zum ersten Mal ein digitales Casting der Bewerberinnen für das Amt der Rosenkönigin statt. Die drei Finalistinnen heißen Carolin Rottenberger, Janina Krimmler und Natalie Schamne. Da der Rosenball in diesem Jahr nicht stattfinden kann, wird das neue Projekt „Team Rosenkönigin 2021“ gestartet. Dieses besteht aus den drei Finalistinnen, die sich aus der Vorstellungsrunde hervorgehoben haben und die Fähigkeiten besitzen, gemeinsam als Repräsentantinnen Bad Kissingen mit seinen Highlights zu repräsentieren. Unter dem Motto „Life-Style in Bad Kissingen“ werden die Kandidatinnen die Menschen mit all ihren Visionen und Ideen für Bad Kissingen begeistern und sich im Laufe des Jahres insbesondere über Social Media präsentieren und vorstellen. Die Krönung findet im kommenden Jahr beim Rosenball statt. Kissinger Sommer
Für 2021 plant der Kissinger Sommer ein reduziertes, aber extrem hochkarätiges Programm. Das Festival präsentiert in der Zeit vom 20. Juni bis 18. Juli weltberühmte Künstler und besondere Formate. Das Festivalorchester des Kissinger Sommers, die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, spielt unter der Leitung von Paavo Järvi. Weitere langjährige künstlerische Partner sind das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, das wieder mit dem gefeierten Dirigenten Kent Nagano nach Bad Kissingen kommt, und die Bamberger Symphoniker, die unter der Leitung ihres Chefdirigenten Jakub Hrůša zwei Programme gestalten. Charismatische Künstler wie die Sopranistin Golda Schultz, der Pianist Igor Levit oder der Countertenor Valer Sabadus gastieren im Kissinger Sommer 2021. Ensembles wie das Klavierduo Herbert Schuch-Gülru Ensari oder das Duo Lily und Mischa Maisky bieten ausgefallene Programme. Im Luitpoldbad open air präsentieren Max Mutzke und die Pianistin Marialy Pacheco ihr „Duet“-Projekt. Rakoczy-Fest
Wie wird das Rakoczy-Fest 2021 stattfinden können? Diese Frage wird aktuell von der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH und der Stadt Bad Kissingen mit verschiedenen Institutionen besprochen. Entscheidend sind die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die Ende Juli, am traditionellen Rakoczy-Fest Wochenende, gelten werden. Ein mögliches Szenario sieht vor, dass ähnlich wie im vergangenen Jahr historische Persönlichkeiten am Rakoczy-Fest-Wochenende durch Bad Kissingen flanieren und den Flair vergangener Zeiten versprühen. Kurzfristig könnten weitere Angebote wie kulinarische und kulturelle Angebote in abgegrenzten Bereichen dazukommen. Veranstaltungsprogramm im Überblick
Das Veranstaltungsprogramm des KissingerKulturSommers 2021 wird Ende Mai als Flyer in der Bad Kissinger Tourist-Information Arkadenbau sowie im Rathaus ausliegen.