Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Vorbereitung der Begrünung in der Burgstraße

Die umfangreichen Sanierungsarbeiten in der Burgstraße schreiten zügig voran. In vollem Gange sind ab der ersten Juliwoche die Vorbereitungen für die geplanten Staudenbeete in den Pflanzflächen am Straßenrand.

Spezielles Substrat für die Staudenpflanzen
Als Vorarbeit für die späteren Pflanzungen in den als Staudenbeete vorgesehenen Flächen wird derzeit ein spezielles Substrat verteilt. Die gesamten Beetflächen werden mit einer speziellen Mischung aus Ziegelsplitt, Naturkalksand und Kompost befüllt. Die dafür benötigten Komponenten kommen alle aus der näheren Region, um die Transportwege aus Kosten- und Umweltschutzgründen kurz zu halten. Dieses Gemisch aus natürlichen Materialien speichert Wasser sehr gut, bleibt gleichzeitig wasserdurchlässig und reguliert so hervorragend den Wasserhaushalt in den Pflanzflächen. Staunässe wird auf diese Weise vermieden und dennoch müssen die Substratflächen selten gewässert werden. Für Staudenpflanzen sind dies optimale Wuchsbedingungen, in denen die schon ausgewählten Stauden besonders gut gedeihen sollten. Die Bepflanzung selbst erfolgt in den nächsten Wochen.