Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Gravierende Schäden am Dorfbrunnen in Arnshausen festgestellt

Der Dorfbrunnen in Arnshausen muss zurückgebaut werden. Hintergrund ist das Ergebnis eines Gutachtens eines Fachbüros, welches den Brunnen überprüft hat. Die städtischen Bauwerke werden regelmäßig auf diese Weise kontrolliert. Bei der aktuellen turnusmäßigen Sicherheitsprüfung zeigte sich, dass die Standsicherheit der beiden Holzsäulen am Dorfbrunnen nicht mehr gewährleistet ist.
 

Die Schäden sind so gravierend, dass Gefahr im Verzug ist und sofort gehandelt werden muss, damit keine Unfälle passieren oder gar jemand verletzt wird. Darum werden die zwei Holzsäulen, in denen die Wasserrohre verlaufen, bereits am Dienstag, 7. September 2021, zurückgebaut. Das Wasser muss während der Arbeiten abgestellt werden. Erst nach dem Abbau kann die Situation beurteilt und ein Vorschlag für den weiteren Betrieb des Brunnens gemacht werden.

Dennoch lautet die Devise: nicht enttäuscht sein. Im Zuge der Dorferneuerung Arnshausen finden wir eine neue, attraktive und sichere Lösung. Die ausgebauten Holzstämme werden eingelagert, damit auch eine Reproduktion möglich wäre.