Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel stellt Umbaupläne für das „Bürgerhaus Krone" in Reiterswiesen vor

Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel hat am 28. September 2021, die Pläne für den Umbau bzw. Neubau des Vereinsheims „Krone“ in Reiterswiesen hin zu einem „Bürgerhaus“ mit Außenbereichsnutzung für die örtliche Bevölkerung vorgestellt.

Bei einem Termin in der „Krone“, bei dem zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sowie die örtlichen Vereine anwesend waren, stellte Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel die aktuelle Situation vor.

Geplant ist eine Umgestaltung des vorhandenen Gebäudes sowie ein Anbau mit einer weiteren Nutzfläche von 132 m². Außerdem soll eine Festwiese mit Toiletten, ein Stuhllager und ein Multifunktionsraum geschaffen werden. Die Gesamtkosten liegen bei rund 780.000 €. Das Projekt wird als Maßnahme der Dorferneuerung vom Amt für Ländliche Entwicklung in Würzburg (ALE) mit ca. 50 % gefördert.

Die spätere Nutzung und der Betreib des Bürgerhauses soll über eine Betriebsgesellschaft geregelt werden, die aus dem TSV Reiterswiesen, der Fidelia Reiterswiesen und dem Heimatverein Botenlauben besteht und demnächst gegründet werden soll. Auch beim Umbau werden sich die örtlichen Vereine mit Eigenleistung einbringen. Die dadurch eingesparten Mittel werden dann für eine noch bessere Ausstattung der Räumlichkeiten verwendet, versprach Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel.

Architekt Norbert Hemberger erläuterte die Details der Baumaßnahme, die im Jahr 2022 begonnen und im Jahr 2023 abgeschlossen werden soll. Als erster Schritt soll noch in diesem Jahr die Ausschreibungen der einzelnen Gewerke vorgenommen werden.

Die ersten Überlegungen zum Projekt stammen bereits aus dem Jahr 2017. Über die Jahre hinweg erfolgten die notwendigen Abstimmungen und Genehmigungen, insbesondere auch mit dem Zuschussgeber, dem ALE. Nach dem Abschluss der Baugenehmigung, die sich bei dem Bestandsvorhaben vor allem im Bereich des Brandschutzes als sehr komplex darstellte, konnte das Bauvorhaben nun in die konkrete Planungsphase übergeführt werden.

Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel betonte, dass er in seiner bisher 15-monatigen Amtszeit sofort sehr viel Nachdruck auf diese Maßnahme gelegt habe, weil ihm das soziale Leben in den Stadtteilen besonders am Herzen liege. Dafür sei dieses Bürgerhaus in Reiterswiesen ein Vorzeigeprojekt, das das Gemeinschaftsleben in Reiterswiesen nachhaltig positiv beeinflussen werde. Es sei froh, dass in dieser relativ kurzen Zeit die entscheidenden Weichen gestellt werden konnten, um das Projekt jetzt auch realisieren zu können und ergänzte abschließend: "die Stadt Bad Kissingen und die örtlichen Vereine in Reiterswiesen haben ein gemeinsames Ziel. Vom Vereinsheim Krone zum Bürgerhaus bis 2023."


Im Bild von links: Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel, der Geschäftsleiter der Stadt Bad Kissingen Gerhard Schneider und die Vertreter der Vereine, die künftig den Betrieb des Bürgerhauses Krone übernehmen werden: Matthias Bühner von Fidelia Reiterswiesen, Wolfgang Beil vom TSV und Ludwig Metz vom Heimatverein Botenlauben.