Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Wahlunterlagen für Seniorenbeirat können angefordert werden

15 Seniorinnen und Senioren haben sich für das ehrenamtliche Engagement im Beirat beworben.

Fünfzehn Freiwillige hatten sich bei Ende der Eintragungsfrist für die Mitarbeit in einem der städtischen Beiräte für die ehrenamtliche Tätigkeit im Seniorenbeirat gemeldet. Der Seniorenbeirat besteht laut Satzung aber nur aus elf ständig stimmberechtigten Mitgliedern. Darum haben die Bürgerinnen und Bürger der Großen Kreisstadt Bad Kissingen nun die Wahl, wer künftig die Interessen der Gruppe „Sechzig +“ vertreten soll. Vier der Bewerberinnen und Bewerber bringen schon Erfahrung mit, da sie bereits dem bisherigen Beirat angehörten. Für zehn Kandidatinnen und Kandidaten geht es um eine erste Amtsperiode im Bad Kissinger Seniorenbeirat. Nur Briefwahl möglich
Die Stimmabgabe ist ausschließlich per Briefwahl möglich. Zur Wahl berechtigt sind alle volljährigen, mit Hauptwohnsitz in Bad Kissingen gemeldeten Bürgerinnen und Bürger. Die Unterlagen für die Briefwahl können ab sofort im Referat Jugend, Familie und Soziales, Zimmer 22 (DG), Rathausplatz 1, 97688 Bad Kissingen über jugfamsoz@stadt.badkissingen.de oder unter T 0971 807-4302 angefordert werden. 
Stichtag für die Rückgabe der Stimmzettel ist der 7. November 2021. 
Die Übersicht aller Kandidatinnen und Kandidaten und weitere Informationen zur Wahl sind unter www.badkissingen.de/beiratswahl veröffentlicht.  Familien- und Integrationsbeirat
Für die Familien- und Integrationsbeiräte entfällt das Wahlverfahren für diese Periode. Laut Satzung vertreten in beiden Gremien ebenfalls maximal elf stimmberechtigte Mitglieder die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Für die ehrenamtliche Arbeit im Familienbeirat haben sich genau elf Bad Kissingerinnen und Bad Kissinger zur Verfügung gestellt. Der Integrationsbeirat wird von acht Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Migrationshintergrund unterstützt. Damit ist keine Wahl erforderlich und die Besetzung beider Gremien steht bereits fest.