Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Pressemitteilung der Stadt Bad Kissingen, 30.08.2022

Stadt Bad Kissingen auf der Suche nach leerstehenden Ladenlokalen

Die Stadt Bad Kissingen hat im Sommer 2022 das städtische Projekt zur Belebung der Innenstadt aufgesetzt. Ziel ist es leerstehende Ladenlokale für einen temporären Zeitraum von sechs bis 24 Monate anzumieten und als Pop Up Store sowie Co Working Space für junge Unternehmerinnen und Unternehmer zur Verfügung zu stellen.

Zwischenzeitlich konnten erfreulicherweise drei der vier angedachten Ladenlokale privatwirtschaftlich vermietet werden. Auch wenn die Stadt Bad Kissingen bereits mit diversen weiteren Eigentümern in Kontakt steht, bittet die Wirtschaftsförderung darum, dass sich weitere Eigentümer von aktuell oder in naher Zukunft leerstehenden Ladenlokalen in der Innenstadt melden. Die maximale Fördersumme beträgt 70% der letzten Nettokaltmiete; Mietvertragspartner wäre die Stadt Bad Kissingen.

Interessierte Eigentümer melden sich bitte direkt bei der Wirtschaftsförderung unter 0971 807-1080 oder sbuenner@stadt.badkissingen.de.

Zudem besteht weiterhin die Möglichkeit für Unternehmerinnen und Unternehmer sich bei der Wirtschaftsförderung auf das Projekt zu bewerben, um so von den hochattraktiven Mietkonditionen zu profitieren.