Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Beantragung der Briefwahlunterlagen

Sie möchten Ihre Stimmen zur Bundestagswahl 2021 per Briefwahl abgeben? Dann benötigen Sie einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen. Die Beantragung der Briefwahlunterlagen ist kostenfrei und kann ohne Angabe von Gründen ab sofort online oder mit einem formlosen, schriftlichen Antrag an das Wahlamt der Stadt Bad Kissingen erfolgen. Ihre Briefwahlunterlagen erhalten Sie dann ab der 35. Kalenderwoche postalisch zugesandt. Alternativ können Sie die Unterlagen ab dem 30. August 2021 auch nach persönlicher Vorsprache im Briefwahlbüro der Stadt Bad Kissingen mitnehmen.

Wie beantragt man die Briefwahlunterlagen?

  • Die Briefwahl kann bereits jetzt einfach, schnell und unkompliziert im Bürgerserviceportal der Stadt Bad Kissingen beantragt werden: Briefwahl-Antrag | Stadt Bad Kissingen | Bürgerservice-Portal (buergerserviceportal.de)externer Link.
  • Briefwahlanträge können auch ab sofort schriftlich und formlos per Brief, Fax oder E-Mail beim Wahlamt der Stadt Bad Kissingen gestellt werden. Eine telefonische Beantragung ist nicht zulässig.
  • Auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsbriefes befindet sich bereits ein Briefwahlantrag, welcher ausgefüllt und unterschrieben dem Wahlamt zugesandt werden kann.
  • Sobald die Verteilung der Stimmzettel seitens der Rechtsaufsichtsbehörde an die Gemeinden erfolgt ist, werden umgehend alle Briefwahlanträge bearbeitet. Die Briefwahlunterlagen werden voraussichtlich ab der 35. Kalenderwoche postalisch an alle Antragstellerinnen und Antragsteller verschickt
  • Ab dem 30. August 2021 können die Briefwahlunterlagen dann auch nach persönlicher Vorsprache im Briefwahlbüro der Stadt Bad Kissingen ausgegeben werden. 
  • Bitte beachten: Die Beantragung von Briefwahlunterlagen kann grundsätzlich nur vom Wahlberechtigten persönlich erfolgen. Wer den Antrag für eine andere Person stellt, muss eine schriftliche, gesonderte Vollmacht vorlegen. Eine allgemeine Vollmacht ist unzulässig.

Briefwahlbüro

Der Zugang über den Rathausinnenhof ist barrierefrei.

Maxstraße 20A (Nebeneingang Stadtsaal)
97688 Bad Kissingen
T 0971-807-1366
F 0971-807-4444
E-Mail: briefwahl@stadt.badkissingen.de

Öffnungszeiten:

Mo:
Di:
Mi:
Do:
Fr:
08:00 - 16:00 Uhr
08:00 - 16:00 Uhr
08:00 - 16:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
07:30 - 12:30 Uhr


Die roten Wahlbriefe müssen am Wahlsonntag bis 18:00 Uhr im Rathaus der Stadt Bad Kissingen eingetroffen sein. Später eingehende Wahlbriefe können nicht mehr ausgezählt werden. Es wird empfohlen, die Wahlbriefe bis spätestens am Donnerstag vor dem Wahlsonntag in einen öffentlichen Postbriefkasten einzuwerfen.

Bei plötzlicher Erkrankung am Wahltag kann in der Zeit von 8:00 bis 15:00 Uhr beim Wahlamt der Stadt Bad Kissingen (Bürgerbüro), Rathausplatz 1, Zimmer Nr. 4, 97688 Bad Kissingen, T +49 (0) 971 807-2211, ein Wahlschein beantragt werden, mit dem Sie eine Briefwahl von zu Hause aus durchführen können.