Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Projekt Landesgartenschau Bad Kissingen

Abgabe zur zweiten Bewerbungsphase

Unsere Stadt bewirbt sich um die Austragung der Landesgartenschau im Zeitraum 2028 bis 2032. Nach dem erfolgreichen Abschluss der ersten Bewerbungsphase der Landesgartenschau mit der Interessensbekundung in 2021 wurde Ende Mai 2022 die unter Einbindung eines Landschaftsarchitekten entwickelte detaillierte Planung für die zweite Bewerbungsphase der Fachjury der Bayerischen Landesgartenschau GmbH vorgelegt.

Zur Weiterentwicklung des Bewerbungskonzeptes wurden umfangreiche Beteiligungsprozesse unter anderem in Form einer Stadtratswerkstatt, eines Expertenworkshops und eines Bürgerspaziergangs durchgeführt. Weitere Abstimmungen erfolgten zur Konzeptkonkretisierung auch mit dem Bayerischen Staatsbad, der Deutschen Bahn, dem Verkehrsplanungsbüro R+T aus Darmstadt, den Vertretern von ICOMOS und dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege. Wie geht es weiter?
15 Kommunen wurden für die zweite Bewerbungsphase ausgewählt. Da der Austragungszeitraum fünf Jahre umfasst, werden fünf Städte einen Zuschlag für die Austragung der Landesgartenschau für jeweils ein Jahr erhalten. Nach einer Bereisung der Fachjury der Bayerischen Landesgartenschau GmbH der geplanten Flächen in den verschiedenen Städten wird im Anschluss über die Austragungsorte entschieden. Daumen drücken!