Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Auf jüdischen Spuren durch Poppenlauer

Jüdische Kulturtage 2022

Termin: 11.09.2022
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Veranstaltungsort




Klaus Bub (Maßbach)

In Poppenlauer bestand bis zum Juli 1942 eine jüdische Gemeinde, deren Wurzeln sich bis ins
17. Jahrhundert zurückverfolgen lassen. 1867 errichteten die örtlichen Juden eine eigene Synagoge mit jüdischer Schule. 1942 wurden 21 jüdische Einwohner in den Raum Lublin und nach
Theresienstadt deportiert. Der etwa eineinhalbstündige Rundgang führt u. a. zur ehemaligen Synagoge sowie zur Gedenkstätte am Bahnhof. Weitere Stationen des Rundgangs sind die Kriegerdenkmäler von 1870-71 und 1914-18, auf denen sich auch die Namen jüdischer Gefallener finden, und die 21 Stolpersteine für die Opfer der Nazi-Herrschaft.

Teilnahme kostenfrei
Treffpunkt: Dorflinde, Hauptstr. 82, 97711 Maßbach - Poppenlauer
Veranstalter: Heimatverein des Marktes Maßbach (Klaus Bub)
Veranstalter:
Stadt Bad Kissingen
Rathausplatz 1
97688 Bad Kissingen
Diese Veranstaltung teilen